Patay | S.E. Botschafter Kiyoshi Koinuma | Frauscher | Fähndrich © BMDW BKA | Christopher Dunker

150-Jahr-Jubiläum von Österreich und Japan

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

16.10.2019

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Beziehungen zwischen Österreich und Japan lud das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort am 15. Oktober 2019 den japanischen Botschafter S.E. Kiyoshi Koinuma sowie österreichische Unternehmen, die intensive Beziehungen mit Japan pflegen, ein. Die Vereinigten Bühnen Wien waren neben der Flughafen Wien AG und der Österreichischen Post AG als wichtiger Wirtschafts- und Tourismuspartner Japans geladen, um bei den Feierlichkeiten teilzunehmen.

Prof. Dr. Franz Patay | S.E. Botschafter Kiyoshi Koinuma ©BMDW BKA | Christopher Dunker

Für die Vereinigten Bühnen Wien ist Japan ein wichtiger internationaler Partner. Seit 23 Jahren werden VBW-Eigenproduktionen nach Japan lizensiert, das erste Musical war ELISABETH im Jahr 1996. Im Rahmen des Jubiläumsjahres feierte nun das Hit-Musical I AM FROM AUSTRIA am 4. Oktober 2019 in Takarazuka erfolgreich seine Erstaufführung. Die gesamte Spielserie mit rund 100 Vorstellungen war mit einer Viertelmillion Tickets bereits zur Premiere komplett ausverkauft.

 

„Die Vereinigten Bühnen Wien begrüßen jährlich rund 600.000 Besucherinnen und Besucher im Inland und eine weitere Million Menschen im Ausland. Weltweit haben rund 26 Mio. Besucherinnen und Besucher in 21 Ländern und 16 Sprachen eine VBW-Produktion gesehen. Wir freuen uns, Teil der Feierlichkeiten des 150-jährigen Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu sein. Die hohe Beliebtheit unserer VBW-Produktionen auch in Japan bzw. Asien unterstreicht einmal mehr den Stellenwert der VBW als bedeutender Tourismusfaktor und Kulturexporteur Österreichs.“, so Prof. Dr. Franz Patay, Geschäftsführer der VBW.

« zurück

Weitere Themen