Bodyguard Sujet Header © THE BODYGUARD (UK) LTD

Mike Dixon Produktion Musical Supervisor & Gesangsarrangements

Mike Dixon ist Absolvent des Trinity College of Music. Seit dem Ende seines Studiums im Jahr 1979 etablierte er sich durch eine abwechslungsreiche und vielseitige Karriere als Musical Supervisor, Musical Director, Dirigent, Arrangeur und Komponist zu einer der führenden Figuren im West End, in der Fernsehlandschaft sowie im Hörfunk. Zu seinen Arbeiten für das Theater zählen Produktionen wie THE INFIDEL, OH, WHAT A LOVELY WAR, THE BODYGUARD, TABOO, HAIR, ZORRO, NEVER FORGET, WE WILL ROCK YOU, FOOTLOOSE, GREASE, JESUS CHRIST SUPERSTAR, ASPECTS OF LOVE, DOCTOR DOLITTLE, JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT, LA CAGE AUX FOLLES,BERNSTEIN’S PETER PAN, BLESS THE BRIDE, MR. CINDERS sowie ANDY CAPP. Für das Fernsehen wirkte er unter anderem mit in “A Life in Song: Lyrics by Don Black”, “A Life in Song: Tim Rice”, “BBC Radio 2 Day – Gala Concert”, “12 Hours to Please Me”, “This Is Lionel Richie”, “Text Santa”, “Children in Need Rocks the Royal Albert Hall”, “The Electric Proms”, “Concert for Diana”, “Glastonbury 2007”, “Musicool”, “Pop Idol”, “The Royal Variety Show”, “Miss World”, “The British Comedy Awards”, “The Queen’s Golden Jubilee Rock Concert”, “The Prince’s Trust 30th Anniversary Concert at the Tower of London”, “BBC Proms in the Park”, “An Audience With Jimmy Tarbuck”, “Joan Rivers”, “Another Audience With Shirley Bassey” sowie “An Audience With Lionel Richie Live!”. Im Bereich Hörfunk war Mike Dixon beteiligt an “D-Day 70 Years On”, “JFK: Minute by Minute”, “Dambusters 70 Years On”, “BBC Radio 2 Day – Gala Concert”, “12 Hours to Please Me”, “Titanic: Minute by Minute”, “Elvis Forever”, “Elbow at Abbey Road”, “Andrew Lloyd Webber’s Birthday in the Park”, “Friday Night Is Music Night – Bond and Beyond”, “Cheltenham Jazz Festival – The Billie Holiday Story” sowie “The Billy Strayhorn Story”, “Friday Night Is Music Night” und “BBC Radio 2 Voice of Musical Theatre Competition”. Er wirkte mit an Aufnahmen wie z. B. “The Sound of Rodgers & Hammerstein” mit Helena Blackman, “The Performance” mit Dame Shirley Bassey, “Zorro”, “Seven” von Tony Banks mit dem London Philharmonic Orchestra, “WE WILL ROCK YOU,” “Grease”, “Doctor Dolittle”, “Jesus Christ Superstar”, “Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat”, “Aspects of Love” sowie dem Film-Soundtrack von “Evita”. Des Weiteren zeichnete Mike Dixon für Konzerte und Events wie “Don Black: From Hackney to Hollywood”, ein Silvester-Galakonzert mit Jacqui Dankwarth, New London Chorale, das Huwei Winter Concert, das Go Local Concert at Queen Elizabeth Olympic Park, “Search for a Twitter Star – Live”, die Macmillan Centenary Gala, die Wimbledon Theatre Centenary Gala, Welcoming the World in London 2012 sowie das St Pancras International Royal Opening verantwortlich. 2004 wurde Mike Dixon für WE WILL ROCK YOU von der Australian Entertainment Industry der Helpmann Award für die beste Musikalische Leitung verliehen. Die örfunkproduktion „Titanic – Minute by Minute“ (produziert von Phil Critchlow und Jonathan Mayo für TBI Media gemeinsam mit BBC Drama) wurde 2013 zweifach für den Sony Radio Award nominiert und erhielt den Preis in der Kategorie „Best Feature or  documentary“. Für dieselbe Produktion erhielt er den New York Radio Award in Gold, Silber sowie den Grand Award, darüber hinaus konnte er die Gold- und Silberauszeichnung für „12 Hours to Please Me“ in Empfang nehmen.