Don Camillo & Peppone Slider © VBW
CD DON CAMILLO & PEPPONE © VBW
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 001 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 002 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 003 © VBW / Deen van Meer
Don Camillo Logo Ticket © VBW
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 004 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 005 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 006 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 007 © VBW / Deen van Meer

Kurosch Abbasi Mariolino

Kurosch Abbasi © VBW / Gregor Buchhaus

Kurosch Abbasi diplomierte an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München und war Stipendiat des Deutschen Bühnenvereins. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er als Barde in ONCE UPON A MATTRESS, Joe Vegas in FAME, John Wilkes Booth in ASSASSINS, Chuck Cranston in FOOTLOOSE und als Fedja in ANATEVKA. Während des Studiums war er als Demetrius in THE FAIRY QUEEN, Harry Easter in STREET SCENE und als Roger,
Sunny und Teen Angel im Kultmusical GREASE zu sehen. Bei den Bad Hersfelder Festspielen stand er in CARMEN und in WEST SIDE STORY auf der Bühne der
Stiftsruine. Er spielte Benjamin Coffin in RENT und Melchior Gabor in der Deutschlandpremiere von FRÜHLINGS ERWACHEN am Deutschen Theater in München. Direkt nach dem Studium spielte er Luigi Lucheni im Musicalwelterfolg ELISABETH u.a. am Raimund Theater und auf Tour in Shanghai (China), Deutschland, Italien und der Schweiz. In der Berliner Erfolgsproduktion HINTERM HORIZONT war er als Steve und Udo Lindenberg am Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin und als Mercutio in der Schweizer Erstaufführung von ROMEO & JULIA bei den Thunerseespielen zu sehen. Zuletzt kreierte er am Theater St. Gallen die Rolle des Mariolino in der Uraufführung von DON CAMILLO & PEPPONE.