Don Camillo & Peppone Slider © VBW
CD DON CAMILLO & PEPPONE © VBW
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 001 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 002 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 003 © VBW / Deen van Meer
Don Camillo Logo Ticket © VBW
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 004 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 005 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 006 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto DON CAMILLO & PEPPONE Pressestimme 007 © VBW / Deen van Meer

Andreas Lichtenberger Don Camillo

Andreas Lichtenberger © VBW / Gregor Buchhaus

Andreas Lichtenberger studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und wurde dort anschließend Ensemblemitglied am Staatstheater. Zu seinen Engagements gehören u.a. Sam / Bill (MAMMA MIA!) in Stuttgart, Essen und Berlin, Kerchak in Disneys TARZAN
bei der deutschsprachigen Erstaufführung in Hamburg und in Stuttgart, sowie die Titelrolle in DER MANN VON LA MANCHA am Staatstheater Nürnberg und am Theater St. Gallen. In Wien debütierte er 2010 als Axel Staudach in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK am Raimund Theater. Danach spielte er Fred Graham/Petruchio in KISS ME, KATE an der Volksoper Wien und 2012 war er bei den Sommerfestspielen Tecklenburg Edna Turnblad in HAIRSPRAY. Bei den Domfestspielen in Erfurt kreierte er 2014 die Titelpartie in der Uraufführung der Rockoper JEDERMANN. In DIE SCHATZINSEL – DAS MUSICAL erlebte man ihn als Long John Silver beim Musicalsommer Fulda 2015 und in Hameln 2016. Mit der
Titelpartie in SHREK – DAS MUSICAL war er nach der deutschsprachigen
Erstaufführung im Capitol Theater in Düsseldorf auch auf Tournee. Seit Februar 2016 spielt er an der Oper Magdeburg die Rolle Albin/Zaza in LA CAGE AUX FOLLES und Ende April 2016 hatte DON CAMILLO & PEPPONE seine Uraufführung in St. Gallen.
www.andreas-lichtenberger.de