Grease © VBW
Grease Produktionsfotos © VBW

Grease

Österreichische Erstaufführung von 1994 bis 1995 im Raimund Theater

Die amerikanische Liebesgeschichte von Danny und Sandy

Musical von Jim Jacobs und Warren Casey

Österreichische Erstaufführung
Premiere am 28. September 1994 im Raimund Theater
Letzte Vorstellung am 30. Juni 1995
265 Vorstellungen mit rund 300.000 Besuchern  

INHALT

Eine American Highschool Ende der Fifties. Danny trifft Sandy, sie durchleben eine typische Teenage-Lovestory; Vince Fontaine ist mit seiner Samtstimme der schmalzigste Anreißer aller Schulbälle. Miss Lynch, die Lehrerin, sorgt via Schullautsprecher für Ordnung. Kenickie hat mit Rizzo ein Mädchen, mit dem er Autos stehlen kann, und Patty, der Cheerleader, gibt Sandy Grund zur Eifersucht. Dann sind da noch Freddy, Jan und der tapsige Eugene, liefern sich noch die "Burgers" und die "Dukes" Kämpfe auf Auto-Ausschlachtplätzen und auf dem Baseballfeld, die "Pink Ladies" tanzen und singen auf Pyjama-Parties, bis sich Sandy schließlich die richtige Frisur zulegt und mit Danny Hand in Hand die Traumwelt der "Rydell High" verlässt.


Das Leading Team:

Regie: Michael Schottenberg
Choreographie: Dennis Callahan
Bühnenbild: Walter Schwab
Kostüme: Franz Blumauer
Licht: Kurt Schöny
Ton: Erich Dorfinger


Die Premierenbesetzung:

Sandy: Susanne Eisenkolb
Rizzo: Pia Douwes
Frenchy: Tanja Meier
Marty: Anja Mattner
Jan: Marny Bergerhoff
Patty: Julia Christina
Cha-Cha: Anne Mandrella
Miss Lynch: Beatrice Frey

Danny: Andreas Bieber
Kenickie: Brian Carmack
Doody: Eric Minsk
Roger: Franc Tima
Sonny: Jochen Schmidtke
Eugene: Jens Janke
Johnny Casino: Marcello de Nardo
Vince Fontaine: Dean Welterlen


High School Hoppers:

Isabell Classen, Marion Hägele, Christa Helige, Susa Meyer, Ariane Swoboda, Caroline Vasicek
Duncan Anepool, Bernie Blanks, Arthuer Büscher, Patrick Kästli, Marco Krämer, Axel Olzinger

Swings:

Jutta Ellinger, Petra Kreuzer, Alexander Balga, Christian Tschinder