Romeo und Julia Produktionsfotos © VBW
Romeo und Julia Produktionsfotos © VBW
Romeo und Julia Produktionsfotos © VBW
Romeo und Julia Produktionsfotos © VBW
Romeo und Julia Produktionsfotos © VBW
Romeo und Julia Produktionsfotos © VBW

Romeo & Julia

Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten!

INHALT

Im wunderschönen Stadtstaat Verona schwelt ein Konflikt zwischen den verfeindeten Familien Capulet und Montague. Romeo, der junge Montague, ist ein melancholischer Schwärmer, der die große Liebe sucht. Auch Julia, die Tochter der Capulets träumt davon, ihre Liebe einmal dem Richtigen schenken zu dürfen. Auf einem Ball im Haus der Capulets begegnen sich die beiden und verlieben sich sofort ineinander.

Gegen alle Widerstände sind sie entschlossen um diese Liebe zu kämpfen und lassen sich heimlich trauen. In den Straßen von Verona hat sich Romeos und Julias Liebe inzwischen herumgesprochen. Julias Vetter Tybalt provoziert einen Streit, bei dem Romeos Freund Mercutio stirbt. Voller Schuldgefühl und Wut packt Romeo den Dolch und ersticht Tybalt. 

Romeo muss ins Exil nach Mantua. Um ihrer Verheiratung mit Graf Paris zu entgehen, besorgt sich Julia einen Trank, der sie tot erscheinen lässt. Die Nachricht von ihrem vermeintlichen Tod verbreitet sich wie ein Lauffeuer in den Straßen und erreicht schließlich auch Romeo. Er eilt nach Verona, öffnet die Gruft der Capulets und sieht die aufgebahrte Julia. Um nicht von ihr getrennt zu sein schluckt Romeo ein tödliches Gift. Im Todeskuss mit Julia stirbt er. Als die erwachende Julia erkennen muss, dass Romeo tot ist, nimmt sie seinen Dolch und ersticht sich, um für alle Ewigkeit mit ihm verbunden zu bleiben.