Pressekonferenz MISS SAIGON 005 © Stefanie J. Steindl© Stefanie J. Steindl

Cast- und Stückpräsentation MISS SAIGON

Ab November 2021 im Raimund Theater

16.06.2021

Am 16. Juni 2021 stellte VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck im Rahmen einer Pressekonferenz das Stück sowie die Solistinnen und Solisten von MISS SAIGON den Medien vor. Für die erste große Long-Run-Produktion im frisch sanierten Raimund Theater wurde eine erstklassige Cast gefunden.

Im November 2021 startet Cameron Mackintoshs und Boublil & Schönbergs berührender Musical-Welterfolg MISS SAIGON mit Voraufführungen. Die langersehnte Gala-Premiere findet dann am 3. Dezember 2021 im neuen Haus statt.

Eine erstklassige Besetzung für Wien

Für die erste große Long-Run-Produktion im neuen Raimund Theater präsentieren die Vereinigten Bühnen Wien eine erstklassige Cast: Newcomerin Vanessa Heinz und Publikumsliebling Oedo Kuipers (u.a. MOZART!) werden die Rollen von „Kim“ und „Chris“ übernehmen. Als „Engineer“ gibt Christian Rey Marbella im Raimund Theater sein Wien Debut, der diesen Part bereits auf der UK & Ireland-Tour der Produktion gespielt hat. „John“ wird von Musicalstar Gino Emnes (u.a. JESUS CHRIST SUPERSTAR / Wien, DIE GROSSE VBW-MUSICAL-TV-GALA) gespielt. „Thuy“ wird von Opernsänger und Musicaldarsteller James Park (u.a. PETER GRIMES) verkörpert. Abla Alaoui (u.a. TANZ DER VAMPIRE / Wien) ist „Ellen“ und kehrt für MISS SAIGON zu den VBW nach Wien zurück. Annemarie Lauretta (u.a. Disney‘s ALADDIN) gibt als „Gigi“ ebenfalls ihr Debut in einer VBW-Produktion.

Impressionen: MISS SAIGON Pressekonferenz am 16. Juni 2021 im Raimund Theater

Impressionen: MISS SAIGON Pressekonferenz

Solist*innen Unsere Stars

Vanessa Heinz © Christian Hartmann

Vanessa Heinz

Kim

Vanessa Heinz Kim

Vanessa Heinz © Christian Hartmann

Vanessa Heinz wurde 1998 in Hongkong geboren. Mit 5 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Berlin, wo sie aufwuchs und 2016 ihre Schulausbildung mit dem Abitur beendete. 2018 begann sie ihr Musicalstudium an der Theaterakademie August Everding in München, welches sie 2021 mit dem „Bachelor of Arts“ erfolgreich abschloss. Im Rahmen des Studiums hat sie bei diversen Musicalproduktionen mitgewirkt. 2019 spielte sie Tinkerbell in dem Musical PETER PAN unter der Regie von Alen Hodzovic, eine halbkonzertante Aufführung mit dem Münchner Rundfunkorchester im Prinzregententheater München. Im selben Jahr gewann sie beim Bundeswettbewerb Gesang den Förderpreis der Walter und Charlotte Hamel Stiftung und stand für das Preisträgerkonzert auf der Bühne im Friedrichstadtpalast Berlin. 2019 bis 2020 war sie in dem Musical Green Day’s AMERICAN IDIOT (Regie: Johannes Reitmeier) im Prinzregententheater und im Tiroler Landestheater Innsbruck zu sehen. 2021 war sie Teil des Regieprojektes „Palast des Lächelns“ unter der Regie von Benjamin Truong im Silbersaal des Deutschen Theaters München. Ebenfalls unter der Regie von Benjamin Truong spielte sie kurz darauf in dem Schauspielstück „Nach dem Ende“ im Akademiestudio der Theaterakademie. Im April dieses Jahres sang sie beim großen MUSICAL TV-KONZERT der Vereinigten Bühnen Wien.

Oedo Kuipers © Dorothea Baumann

Oedo Kuipers

Chris

Oedo Kuipers Chris

Oedo Kuipers © Dorothea Baumann

Oedo Kuipers schloss sein Studium 2013 am renommierten Konservatorium für Musiktheater in Tilburg ab. Für seine Rolle als Raoul in DAS PHANTOM DER OPER zog der gebürtige Niederländer direkt im Anschluss daran nach Hamburg. Seinen großen Durchbruch in der deutschsprachigen Musicalwelt erlangte er mit der Titelrolle des Musicals MOZART!, welche er unter Regie von Harry Kupfer zunächst im Wiener Raimund Theater und später sogar in Shanghai verkörpern durfte. Hier arbeitete er eng zusammen mit Sylvester Levay und Michael Kunze. Für beide hat er seither in mehreren internationalen Galas mitgewirkt. In St. Gallen durfte Kuipers in der Welturaufführung des Musicals MATTERHORN unter Leitung des preisgekrönten Filmregisseurs Shekhar Kapur und zur Musik des weltbekannten Komponisten Albert Hammond die Hauptrolle des Edward Whymper kreieren. Außerdem kennt man den Niederländer in den Rollen des Hortensio in KISS ME KATE, Romeo in ROMEO & JULIA und König Ludwig in LUDWIG2. Neben der Bühne hat Oedo bereits zwei eigene Alben aufgenommen, „COVERART“ und „PURE“, im Rahmen derer er seither viele erfolgreiche Konzerte geben durfte. An der Hamburgischen Staatsoper konnte man ihn bis vor Kurzem in John Neumeiers Kreation BERNSTEIN DANCES erleben. Mit seiner Darstellung des Jesus in Erik Petersens Neuinszenierung von JESUS CHRIST SUPERSTAR feiert er auch in der Welt der deutschen Staatstheater große Erfolge.

Christian Rey Marbella © Christian Rey Marbella

Christian Rey Marbella

Engineer

Christian Rey Marbella Engineer

Christian Rey Marbella © Christian Rey Marbella

Christian Rey Marbella ist Musicaldarsteller, Sänger und Tänzer. Er war bereits in zahlreichen Musical-Produktionen in Asien, Großbritannien und in den USA zu erleben, wie u.a. als Engineer und Thuy in MISS SAIGON, Luntha in THE KING AND I oder als Apostel Peter in JESUS CHRIST SUPERSTAR. Zu seinen weiteren Engagements zählen BEAUTY AND THE BEAST, CINDERELLA, SHOWBOAT und THE FULL MONTY. Zudem wirkte Christian in einigen original philippinischen Musicals mit, wie u.a. in CALAMBA JOE in der Rolle des Nationalhelden Dr. Jose Rizal, in der Produktion 1896:THE MUSICAL als Emilio Jacinto und als Dämon Ravana in RAMAHARI 2012 REVIVAL, als Teil der „Ballet Philippines 50th Anniversary Season“.

Fotocredit: ©  Christian Rey Marbella

Abla Alaoui © Gregor Buchhaus

Abla Alaoui

Ellen

Abla Alaoui Ellen

Abla Alaoui © Gregor Buchhaus

Abla Alaoui absolvierte ihre Ausbildung an der Joop van den Ende Academy und wurde noch vor ihrem Abschluss für die Rolle der Mary Robert in SISTER ACT in Oberhausen engagiert. Es folgte ein Engagement für die Europapremiere von Frank Wildhorns BONNIE & CLYDE, wofür sie die Rolle der Bonnie kreierte. Daraufhin sah man sie bei den Vereinigten Bühnen Wien in MOZART! unter anderem als Nannerl. Anschließend war Abla als Betty Schaefer in SUNSET BOULEVARD bei den Frankenfestspielen zu sehen. Danach war sie am Theater des Westens zu finden, wo sie in der Tour Produktion von SISTER ACT nochmals für die Rolle der Mary Robert engagiert war. Parallel zu Sister Act war Abla Alaoui auch im Stadttheater Bielefeld zu sehen, wo sie als Trix in einigen Vorstellungen des Stückes HOCHZEIT MIT HINDERNISSEN gastierte. Danach spielte sie in Wien die Rolle der Sarah in TANZ DER VAMPIRE und unterstützte die JESUS CHRIST SUPERSTAR Produktion zu Ostern. Es folgte die Rolle der Lisa mit Alternierender Sophie in der Deutschland-, Österreich- und Schweiz- Tournee von MAMMA MIA. Als Jenny wirkte sie bei der österreichischen Erstaufführung von Webbers ASPECTS OF LOVE in Wien mit. Im Sommer 2021 kann man sie in GOETHE!  in der weiblichen Hauptrolle der Lotte bei den Bad Hersfelder Festspielen sehen.

Gino Emnes © Renné Castrucci

Gino Emnes

John

Gino Emnes John

Gino Emnes © Renné Castrucci

Der in Den Haag geborene Gino Emnes verfügt über eine fundierte Ausbildung zum Musical-Darsteller und Musical-Lehrer, die er am Konservatorium Den Haag und am Lucia Marthas Institute for Performing Arts in Amsterdam absolvierte. Der charismatische Mime spielte in unzähligen Erfolgsproduktionen, so zum Beispiel den Tyrone Jackson in FAME oder die Rolle des Benny in der niederländischen Tour-Produktion von RENT. Anschließend stand er in SATURDAY NIGHT FEVER in Utrecht auf der Bühne. In der Premierenbesetzung von Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN in Hamburg übernahm Gino 2001 die Rolle des Simba, bevor es ihn nach Österreich zog, wo er in WILD PARTY die Rolle des Black spielte. Nach einem Engagement als Milton in „Avenue X“ an der Wiener Kammeroper und als Ronny in HAIR in Zürich war er in den Niederlanden als Rum Tum Tugger in CATS zu erleben und spielte in Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN in Scheveningen erneut den Simba. Im Jahr 2007 tourte er als Solist der Best of Musical Gala durch die größten Hallen Deutschlands. Bei den renommierten Freilichtspielen in Tecklenburg gab er den Seaweed J. Stubbs in HAIRSPRAY. Nach seinem Stuttgarter Engagement als Erstbesetzung des Eddie in SISTER ACT zog es den sympathischen Darsteller wieder nach Hamburg. Dort war er in ROCKY – DAS MUSICAL in der Rolle des Apollo Creed im Stage Operettenhaus zu sehen. Als die Show 2015 ins Palladium Theater nach Stuttgart ging, beschloss Gino dort weiter in der Rolle des Apollo aufzutreten. Gino war in der Originalbesetzung der Weltpremiere des Musicals CARMEN CUBANA und spielte in der Konzert-Version desselben Stückes 2016 gemeinsam mit dem Kaunas Symphony Orchestra, die Hauptrolle des Joe. Er war 2016 für die Berliner Premiere von SISTER ACT wieder als Eddie zu erleben. Er hat im Sommer 2017 und 2018 die Hauptrolle des Dr. Frank N’ Furter in den Schlossfestspielen Zwingenberg am Neckar gespielt. Zuletzt übernahm Gino Emnes die Hauptrolle der Lola in dem Broadway Musical KINKY BOOTS im Hamburger Operettenhaus. 2018 wurde er zu einer Gala zu Ehren von Harvey Fierstein am Broadway in New York eingeladen. Das Jahr 2019 begann Gino Emnes gleich mit zwei großen Premieren: RAGTIME, in der Rolle des Coalhouse Walker Jr. am Musiktheater Linz und die Titelrolle Martin Luther King in dem gleichnamigen Chormusical im Ruhrgebiet. Weiterhin in Österreich, folgte die Rolle des Judas in der Produktion JESUS CHRIST SUPERSTAR im Raimund Theater, Wien und der Auftritt bei den Sommerfestspielen Amstetten die ROCKY HORROR SHOW in der Rolle des Dr. Frank N’ Further. Im Herbst 2019 übernahm Gino Emnes die Rolle des Ike Turner in dem Musical TINA, The Musical im Operettenhaus Hamburg. Dieselbe Rolle, die Gino auch im Sommer 2021 in der niederländischen Version übernimmt. Seine erste CD mit dem Titel „Ich sing mein Lied“ mit persönlichen Songs ist seit Dezember 2017 erhältlich.

James Park © Anne-Marie von Sarosdy

James Park

Thuy

James Park Thuy

James Park © Anne-Marie von Sarosdy

Der junge Tenor James Park studierte klassischen Gesang an der Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf, zunächst in der Klasse von Prof. Michail Lanskoi und später bei Prof. Konrad Jarnot. Nach dem abgeschlossenen Bachelor wurde er Mitglied des Opernstudio Niederrhein des Theaters Krefeld Mönchengladbach und wirkte in verschiedenen Opern- und Musicalproduktionen mit: als Biest in der Kinderoper nach Louis Spohr „Die Schöne und das Biest“, Haushofmeister der Marschallin in „Der Rosenkavalier“, Bob Boles in „Peter Grimes“ von Benjamin Britten, Fiorillo / Offizier in „Il Barbiere di Siviglia“ von Gioacchino Rossini, Andreas/Cochenille u.a. in „Hoffmanns Erzählungen“, John Wong in der Operetten-Uraufführung „Wär‘ nur die Sehnsucht nicht so groß“, Jupiter im Barockopernpasticcio „The Gods Must be Crazy“ oder Neville Landless im Krimi-Musical DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD. Neben seiner Opernlaufbahn ist James Park solistisch im Konzertbereich sowie in kleineren Ensembles und größeren Chorformationen zu hören. Er wirke beim Chorwerk Ruhr und WDR Rundfunkchor bei der Erstaufnahme von Ferdinand Ries Oper „Die Räuberbraut“ mit. Seit der Spielzeit 2017/18 gehört er dem Opernchor im Theater Krefeld Mönchengladbach. Im Jahr 2016 war der Tenor beim, „AchtBrücken“-Festival im WDR-Funkhaus Köln mit „O sacrum convivium“ und „O mare nostrum“ von Camille van Lunen zu hören. Außerdem war er in der Partie des Uggero in der Schweizer Erstaufführung von Vincenzo Bellinis „Bianca e Fernando“ bei der „Opera St. Moritz“ zu erleben. In der Saison 2016/17 sprang er in Linckes „Frau Luna“ am Theater Krefeld-Mönchengladbach als Prinz Sternschnuppe ein. Für die in Spielzeit 18/19 in Theater Krefeld aufgeführte Produktion „Der goldene Drache“ (Musiktheater von P. Eötvös, Regie: Petra Luisa Meyer, Mus. Leitung: Yorgos Ziavras) wurde James mit seiner Rolle Junger Asiat von Opernwelt-Kritikerin Regine Müller in „Welt am Sonntag“ als NRW's bester Nachwuchssänger nominiert worden.

Annemarie Lauretta © Isabeau Bosscher

Annemarie Lauretta

Gigi

Annemarie Lauretta Gigi

Annemarie Lauretta © Isabeau Bosscher

Annemarie Lauretta wurde in Utrecht, Niederlande, geboren. 2017 schloss sie ihr Studium in der Fachrichtung „Musiktheater“ am Fontys Konservatorium in Tilburg ab. Direkt nach ihrem Studium ging es für sie nach Hamburg, wo sie bis Ende Oktober 2018 die Rolle der Wahrsagerin im Musical Disney‘s ALADDIN im Stage Theater Neue Flora verkörperte. Danach war Annemarie Lauretta in SISTER ACT in Luzern, Schweiz, als Cover Deloris van Cartier und im Ensemble zu erleben. Es folgte ein weiteres Mal ein Engagement für Disney‘s ALADDIN, diesmal im Stage Apollo Theater in Stuttgart, bevor sie im Musical PRETTY WOMAN im Stage Theater an der Elbe in Hamburg als Cover Kit de Luca & Violetta sowie im Ensemble zu sehen war.

Ensemble Cast

Alexandra-Yoana Alexandrova © Mario Stübler

Alexandra-Yoana Alexandrova

Ensemble / Cover ELLEN

Alexandra-Yoana Alexandrova Ensemble / Cover ELLEN

Alexandra-Yoana Alexandrova © Mario Stübler

Alexandra-Yoana Alexandrova wurde 1992 in Sofia, Bulgarien, geboren und wuchs in Deutschland auf. Nach ihrem dänischen Abitur mit Musik- und Kunstprofil zog sie zur Weiterbildung nach Wien, Österreich. Sie studierte dort 2014-2018 Musikalisches Unterhaltungstheater an der MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und studierte gleichzeitig im Master in Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien, nach ihrem Bachelorabschluss 2014 mit einer Mitbelegung an der Universität für angewandte Kunst. Davor hatte sie ein Jahr Schauspiel an der Schauspielschule Krauss studiert und die Schauspiel-Diplomprüfung bei der Paritätischen Prüfungskommission der Bühnengewerkschaft Wien im Juni 2016 absolviert.

Sie kommt aus einer künstlerischen Familie, Mutter Opernsängerin und Vater Balletttänzer, und ist deshalb in dem Beruf sehr vielseitig orientiert: Gesang, Musical, Sprechtheater, Tanz, Modeln, Synchronisation, Dramaturgie, Songwriting und Photographie. Sie arbeitet mit unterschiedlichen Agenturen wie Actors & Company als Schauspielerin und Model in der Film-, Fernseh- und Werbebranche und wird in der Musicalbranche von Diabelli Management vertreten.

Sie hat unter anderem in folgenden Theatern schon gespielt: Stage Palladium Theater Stuttgart, Wiener Staatsoper (CARMEN), Schleswig-Holsteinisches Landestheater (SUGGA – SOME LIKE IT HOT), Staatsoper und Ballett Sofia (LAKMÉ), Schauspielhaus Wien (DIE EREIGNISSE), Theater der Jugend (GRIMM), Schlossfestspiele Langenlois (DER VOGELHÄNDLER), Felsenbühne Staatz (ARTUS-EXCALIBUR, JESUS CHRIST SUPERSTAR), Det Lille Teater Flensborg (EDITH PIAF) u. m.

Sie hat mehrere Kurz- und Spielfime gedreht (u. a. als Kleinrolle in den Kinofilmen WOMAN IN GOLD und SIE WUSSTE ZUVIEL) und in den Musikvideos von diversen Pop-Künstlern gespielt.

Im Fernsehen war sie bei "Wien - Tag & Nacht" auf ATV zu sehen und 2021 war sie bei der neuen Musik-Comedyshow auf RTL „I can see your voice", Staffel 2 Folge 5 zu sehen. Sie drehte ebenfalls mehrere TV-Werbesports wie u. a. für „KIKA“, „LIBRO“, „YESSS“ und „BIPA“.

Dazu ist sie für unterschiedliche Events als Sängerin gebucht worden, wie z. B. als Solistin für ein Konzert vor dem dänischen Kronprinzen Paar und das Musical DIE SCHNEEKÖNIGIN hat sie in Schleswig vor der dänischen Königin Margrethe II. in der Titelrolle gespielt. Als Solistin des Chors Lyspiger war sie auf Tournee in New York City. Sie hat ebenfalls mehrere Praktika als Regieassistenz bei verschiedenen Produktionen in der Theater- und Filmbranche international gemacht, wie z. B. im Nationaltheater „Iwan Vazow“ Sofia. Gleichzeitig hat sie klassisches Ballett und Hip-Hop/Moderndance für Jugendliche in Flensburg unterrichtet und ihre Gesangspädagogische Arbeit begonnen.

2020 gewann sie bei den „World Championships of Performing Arts Virtual“ – Hollywood LA, eine Goldmedaille in Schauspiel, Silber in Gesang und Bronze in Modeln. Den 1. Preis beim „Walter Jurmann Gesangs- und Interpretationswettbewerb“ gewann sie 2016.

Zuletzt sang sie bei Konzerten wie WE ARE MUSICAL – THE NEXT GENERATION im Ronacher Theater VBW und ZIEMLICH GUTE FREUNDE mit Mark Seibert und Lukas Perman im Raimundtheater VBW.

Ihre letzten Engagements waren u. a. im Stage Palladium Theater in Stuttgart (Stage Entertainment) in den Produktionen ANASTASIA – DAS MUSICAL (Cover Anja und Cross Swing) 2018 und GHOST 2019. 2020 wäre sie ohne dem Pandemie-bedingten Ausfall in der Rolle Rosalia bei den Seefestspielen Mörbisch in WEST SIDE STORY zu sehen gewesen. 2020 drehte sie den TV Werbesport für „HSE 24“ in Estland und nahm die Gesangsstimme zum TV Spot von „PENNY Markt Österreich“ auf. Ihre Erstbesetzung bekam sie 2021 erstmalig im Freilichttheater Wilhelmsburg (Theater Ulm) in der Rolle der Mina im Musical DRACULA.

Ab Herbst 2021 ist sie als 1. Cover (Zweitbesetzung) der Rolle Ellen im Musical MISS SAIGON bei den Vereinigten Bühnen Wien – Raimundtheater  zu sehen.

Die Kunst ist ihr Weg und diesen wagt sie zielstrebig zu gehen!

Erik Arenas © Edwin Reyes

Erick Arenas

Ensemble

Erick Arenas Ensemble

Erik Arenas © Edwin Reyes

Erick Arenas ist ein vielseitiger Darsteller, der in Cavite auf den Philippinen aufwuchs. Nachdem er die Marine Transportation Tech mit Auszeichnung abgeschlossen hatte, erwarb er später seinen Abschluss in AB-Technical Theater am De La Salle College of Saint Benilde. Seitdem ist er als Darsteller aufgetreten und hat Rollen in einer Vielzahl von Bühnenmusicalproduktionen gespielt, wie z.B. als Cliff und Madonna in WE WILL ROCK YOU, als Eddie in dem Erfolgsmusical MAMMA MIA und als Henry in der ersten nationalen Produktion der Philippinen von NEWSIES. Außerdem hat er fast ein Jahrzehnt lang für Royal Caribbean Productions als Tänzer, Sänger und Luftakrobat an Bord von 9 Schiffen gearbeitet.

Arvid Assarsson © cedricsprick.com

Arvid Assarsson

Ensemble /Cover John

Arvid Assarsson Ensemble /Cover John

Arvid Assarsson © cedricsprick.com

Arvid Assarsson, gebürtiger Schwede, absolvierte 2013 seine Musical-Ausbildung an der Ballettakademie in Göteborg. Sein erstes Engagement erhielt er auf dem Kreuzfahrtschiff AIDA, danach folgten Auftritte u.a. in DER ZAUBERER VON OZ und THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW in Gelsenkirchen, wo er als Zweitbesetzung Rocky agierte.

2016 spielte er an der Göteborg Opera in HAIR, im Jahr danach folgte DAS PHANTOM DER OPER.

Wieder zurück in Deutschland wurde er 2019 als Bill Calhoun in KISS ME KATE gecastet und spielte im Staatstheater Darmstadt.
Seine letzte Verpflichtung hatte er am Theater Bonn in WEST SIDE STORY in der er für die Hauptrollen Riff und Action Zweitbeseztung war.

In MISS SAIGON spielt Arvid im Ensemble ist Cover für die Rolle John.

Nils Axelsson © Nils Axelsson

Nils Axelsson

Swing

Nils Axelsson Swing

Nils Axelsson © Nils Axelsson

Nils Axelsson ist ein schwedischer Musical-Künstler und Songwriter aus Stockholm.
Er wuchs in einer kleinen Stadt namens Hedesunda auf, sang in einem Kinderchor und begann mit 13 Jahren auf der Bühne in den Sommershows von Furuvikspark zu arbeiten. Danach sang er in Helges Studio mit Künstlern wie Zara Larsson und Molly Sandén (My Marianne).

Er gewann das Broadway Dreams Scholarship 2019 und wurde bei den Broadway World Sweden Awards 2019 als "Bester Darsteller in einem Musical" für seine Hauptrolle als Mowgli in DAS DSCHNGELBUCH - DAS MUSICAL auf der Arena Tour ausgezeichnet.
Er wurde auch als Musical Sing-Along-Moderator ausgezeichnet, reiste in verschiedene Kinos und Parks und brachte schüchterne Zuschauer zum Singen im MAMMA MIA-, MOULIN ROUGE-, GREASE- und BOHEMIAN RHAPSODY Sing-Along.
Er ist auch im Fernsehen in verschiedenen TV-Shows, Werbespots und Filmen wie Queen Christina - The Young Queen und MTV Afternoon Drama aufgetreten.
Er spielte unter anderem in Produktionen wie SISTER ACT, Ensemble / Cover für TJ und Pablo (Chinateatern, Stockholm) THE ADVENTURE OF ALADDIN, U.S.Aladdin, Swing (Schweden Arenatour), CHRISTMAS SPECTACULAR (Gasklockorna, Gävle), THE MAGIC FLUTE 2. 0, Paminas Bruder Tripp (Parktheater, Stockholm Tour), die Revue SPEAK LOUDER KAREN, die personifizierte Pressefreiheit (Stockholm Tour) und THE CHILDREN'S CHRISTMAS CONCERT (Stockholm Concert Hall).
MISS SAIGON ist sein Debüt für eine Produktion im Ausland.

Christopher Bolam © VBW / Nathalie Bauer

Christopher Bolam

Ensemble

Christopher Bolam Ensemble

Christopher Bolam © VBW / Nathalie Bauer

Christopher Bolam ist in Großbritannien geboren und aufgewachsen. Als Kind stand er bereits als Artful Dodger in der Englandtour von OLIVER auf der Bühne. Er studierte Ballett und Musical Theatre an der Hammond School in Chester, England. Nach seiner Ausbildung war er in seiner Heimat als Swing in CHITTY CHITTY BANG BANG und als Zweitbesetzung Tin Man in THE WIZARD OF OZ zu sehen. Sein erstes Engagement in Deutschland führte ihn als Swing zu WE WILL ROCK YOU nach Köln. Dort gehörte er auch als Brad zur deutschen Premierenbesetzung von HAIRSPRAY. Danach spielte er als Zweitbesetzung Doody mit dem Ensemble von GREASE auf Deutschland-Tournee und war in Stuttgart im Ensemble von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK sowie als Eddie in MAMMA MIA zu sehen.

Vincent Bueno

Ensemble / Cover THUY

Vincent Bueno Ensemble / Cover THUY

Biografie folgt

Barbara Castka © Gregor Buchhaus

Barbara Castka

Ensemble / Cover ELLEN

Barbara Castka Ensemble / Cover ELLEN

Barbara Castka © Gregor Buchhaus

Barbara Castka ist gebürtige Wienerin und absolvierte ihre Musicalausbildung an der Performing Academy, davor erhielt sie eine Tanzausbildung an der Ballettakademie der Wiener Staatsoper. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie bei ALADDIN JR. und ALICE IM WUNDERLAND JR. in der Wiener Stadthalle, bei WIENER BLUT der Schlossfestspiele Langenlois, einem Konzert von Pasek & Paul im Ronacher und in der Hauptrolle der Morticia in RIGOR MORTIS – DER TOD STEHT UNS GUT! am Theater Akzent. Zu ihren bisherigen Engagements zählen u.a. KISS ME, KATE, Graziella in WEST SIDE STORY und Luisa Vampa in DER GRAF VON MONTE CHRISTO (Felsenbühne Staatz), DURCHWURSTELN ODER DURCHWURSCHTELN im Kabarett Simpl, FRÜHJAHRSPARADE und BOCCACCIO bei den Herbsttagen Blindenmarkt, JEKYLL & HYDE, Gabrielle in CAN-CAN und Indianerköchin/Barbarylla in PETER PAN am Stadttheater Baden sowie FRED ASTAIRE – EIN LEBEN FÜR DEN TANZ an der Freien Bühne Wieden. Zuletzt war Barbara Castka bei JESUS CHRIST SUPERSTAR und I AM FROM AUSTRIA im Raimund Theater zu sehen.

Cletus Chan © Steve Lawton

Cletus Chan

Ensemble

Cletus Chan Ensemble

Cletus Chan © Steve Lawton

Cletus Chan ist in Hongkong geboren und aufgewachsen. Er besuchte die University of Warwick, wo er einen BA in Theater- und Performance Studies erwarb. Anschließend setzte Cletus seine Ausbildung an der Guildford School of Acting fort, wo er einen MA in Musical Theatre erwarb.

Zu Cletus' jüngsten Engagements gehören eine Rolle im Ensemble in THE KING AND I (London Palladium), Simon of Legree/Cover Chulalongkorn/LunTha in THE KING AND I (UK & International Tour), Ching Ho in THOROUGHLY MODERN MILLIE (Adelphi Theatre), Eddie in MAMMA MIA! (RCCL), Tänzer/Aerialist in BLUE PLANET (RCCL), Ensemble/Cover Widow Twankey in ALADDIN (Orchard Theatre). Zu seinen Filmcredits gehören der Film THE KING AND I: AUS DEM LONDONER PALLADIUM.

Rachel Chan © Crispian Chan

Rachel Chan

Ensemble / Cover KIM

Rachel Chan Ensemble / Cover KIM

Rachel Chan © Crispian Chan

Rachel Chan ist begeistert, ihr professionelles Debüt in MISS SAIGON Wien zu geben. Geboren 2001 in Singapur, wuchs Rachel als Kind der dritten Kultur in Tianjin, Hongkong und Vancouver auf, wo sie am Victoria Academy of Ballet's Professional Training Program für Tanz ausgebildet wurde. Mit 16 Jahren trat Rachel in der Carnegie Hall als Preisträgerin des American Protégé International Vocal Competition auf. Zu den bemerkenswerten Shows, die sie während ihrer Ausbildung aufgeführt hat, gehören ONCE ON THIS ISLAND (Ti Moune) und WORKING: THE MUSICAL (Freddy Rodriguez).

Chris Connor © Chris Connor

Chris Connor

Swing

Chris Connor Swing

Chris Connor © Chris Connor

Ausbildung: Performers College, 3 Jahre Musical Theatre National Diploma, London

Professionelle Referenzen: GHOST DAS MUSICAL - Swing (Stage Palladium Theater, Stuttgart); WE WILL ROCK YOU - Ensemble (Royal Caribbean); STARLIGHT EXPRESS - Swing (StarlightHalle, Bochum); PIPE DREAM von Rogers und Hammerstein - Eddie (Union Theatre, London); SPECTRA - Tänzer/Aerialist (Royal Caribbean); CINDERELLA - Ensemble/Skater (Bristol Hippodrome, UK); ROBINSON CRUSOE - Ensemble (Mayflower Theatre, Southampton, UK).

TV & Werbung: BOSS TEA - Tänzer; 'LIKE A DRUG' Musikvideo für den amerikanischen Künstler Adam Tyler - Tänzer; BBCs EASTENDERS FOR CHILDREN IN NEED - Tänzer

Divine Cresswell © Kayi Ushe Photography

Divine Cresswell

Swing

Divine Cresswell Swing

Divine Cresswell © Kayi Ushe Photography

Ausbildung: Performers College.

Bühnenerfahrung: Swing/Cover Linda in THE WEDDING SINGER (Daegu Opera House), Swing in Miss Saigon (UK & International Tour), Liat in SOUTH PACIFIC (Cadogan Hall), Joule/Hip Hopper 3 in STARLIGHT EXPRESS WORKSHOP (The Other Palace), Dormouse in WONDERLAND UK Tour, Oompa Loompa/Violet und Veruca Cover in CHARLIE AND THE CHOCOLATE FACTORY (Theatre Royal Drury Lane), Vicki in EVERYBODY'S TALKING ABOUT JAMIE WORKSHOP (English Touring Theatre), die Titelrolle in SNOW WHITE (Grand Pavillion, Porthcawl) und Ensemble/Unterstudent Fairy Firefly in JACK AND THE BEANSTALK (Glasgow SECC). 

Andere Arbeiten umfassen: WhatsonStage Awards, Blue Peter (BBC) und Children in Need (BBC).

Jev Davis © Jev Davis

Jev Davis

Ensemble

Jev Davis Ensemble

Jev Davis © Jev Davis

Jev Davis hat seine Ausbildung an der Urdang Academy in London abgeschlossen. Er hat drei Jahre bei Crystal Cruises gearbeitet, die THE SOUND OF MUSIC Tournee durch Australien gespielt und mit der Amerikanische ILUMINATE GROUP getanzt.

In 2018 stand er als Cesar in SATURDAY NIGHT FEVER in Schwäbisch Hall, erstmals im deutschsprachigen Raum auf der Bühne. Es folgten Engagements wie TANZ DER VAMPIRE (Zweibesetzung Schwarzer Vampir) am Theater des Westens in Berlin, ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK (Swing) bei den Thunerseespielen und WEST SIDE STORY (Diesel) am Staatstheater Nürnberg. Zuletzt war er als Rusty Charlie und Dance Captain in GUYS AND DOLLS in der Oper Graz zu sehen.

Zudem ist er als Movement Director tätig und hat im Zuge dessen unter anderem mit Firmen wie Wallpaper* Magazine, BOYY Boutique, ANB Australia und BRVT zusammengearbeitet.

Leon de Graaf © Jan Frankl

Leon De Graaf

Ensemble / Cover ENGINEER

Leon De Graaf Ensemble / Cover ENGINEER

Leon de Graaf © Jan Frankl

Leon De Graaf absolvierte seine Musicalausbildung am Lucia Marthas Institute for Performing Arts in Amsterdam (NL). In 2014 erwarb er den Bachelor Degree in Performing Arts und Teacher in Dance. Einen Teil seines Studiums absolvierte er an der University of Music and Drama in Göteburg, Schweden. Leon hatte u.a. Gesangunterricht bei Edward Hoepelman und Stephanie Tschöppe und spezialisierte sich auf Fosse-Stil und Stepptanz.

Er trat als Solist in JEANS THEATERSHOW – WINGS OF DREAMS (Niederlande Tournee) auf, war im Ensemble sowie als Cover Tony und Dance Captain Assistent bei BILLY ELLIOT (Stage Entertainment, Scheveningen) zu sehen und als Swing und Dance Captain Assistent in EVITA (VBW Wien). Leon spielte Lyle in FOOTLOOSE (Amstetten), Mike Costa und 1st Cover Paul in A CHORUS LINE (Tournee Niederlande), als Swing in BILLY ELLIOT (UK Tournee) und Jimmy 1 in GRAND HOTEL (Stadttheater Baden). Er spielte von 2017 bis 2019 im Ensemble sowie als Cover Aladdin, Jago und Omar in Disneys ALADDIN (Stage Entertainment, Hamburg und Stuttgart). Von November 2018 bis Mai 2019 war er parallel auch als Mr. Zlutoslavsky und im Ensemble in EIN AMERIKANER IN PARIS (Landestheater Linz) zu sehen. In 2019-2020 spielte Leon in WEST SIDE STORY (Staatstheater Nürnberg) der Rolle von Chino. Auch trat er als Solist auf bei Konzerten von Stage Entertainment, Stadtheater Baden und das BROADWAY SONGS Konzert mit Sona MacDonald und Angelika Kirchschlager. 

Leon choreografierte im Sommer 2021 die Operette DER ZAREWITSCH (Lehár Festival Bad Ischl). Mehrfach unterstützte er als Co-Choreograf oder Assistent des Choreografen bei der Entwicklung der Tanzszenen in Musicals, wie zum Beispiel EVITA, A CHORUS LINE und GRAND HOTEL.

Elies de Vries © Hylke Greidaneus

Elies De Vries

Ensemble

Elies De Vries Ensemble

Elies de Vries © Hylke Greidaneus

Elies de Vries ist in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Im Jahr 2019 schloss sie ihre Ausbildung am Lucia Marthas Institute for Performing Arts ab. Während ihrer Ausbildung arbeitete sie mit Choreographen wie Anthony Burrel (Choreograph Mariah Carey), Ashley Wallen (Choreograph The Greatest Showman) und Lloyd Culbreath vom Verdon Fosse Legacy. Ihr erstes Engagement war DRS DOWN, wo sie im Ensemble spielte. Sie war Tänzerin bei den Ladies of Soul im Ziggodome.

Judicel Eslao © Vanessa Valentine

Judicel Eslao

Ensemble

Judicel Eslao Ensemble

Judicel Eslao © Vanessa Valentine

Judicel Eslao wurde auf den Philippinen geboren und zog nach Großbritannien, als sie 8 Jahre alt war. Im Jahr 2018 schloss sie ihr Studium am London Studio Centre mit einem BA Hons Degree in Theatre Dance ab. Während ihrer Theaterausbildung spielte sie unter anderem das Soul Girl in JESUS CHRIST SUPERSTAR, Wendla Bergmann in SPRING AWAKENING und Pilar in LEGALLY BLONDE. Im Jahr 2020 gab sie ihr West End Debüt in THE PIRATE QUEEN in Concert im London Coliseum.

Aynrand Ferrer © Aynrand Ferrer

Aynrand Ferrer

Ensemble / KIM (alternierend)

Aynrand Ferrer Ensemble / KIM (alternierend)

Aynrand Ferrer © Aynrand Ferrer

Aynrand Ferrer machte 2016 ihren Abschluss in Musiktheater am UST Conservatory of Music, Philippinen. Sie wurde in den frühen Jahren ihres Studiums auch in klassischem Gesang ausgebildet.
Aynrand Ferrer begann ihre professionelle Karriere in der MISS SAIGON UK & Ireland Tour (2017-2018) als First Cover Kim. Sie wiederholte dann ihre Rolle in der MISS SAIGON International Tour (2018-2019).
Während ihrer Ausbildung spielte sie Carrie White in CARRIE (2016).

Roy Goldman © Dana van de Geer

Roy Goldman

Ensemble / Cover JOHN

Roy Goldman Ensemble / Cover JOHN

Roy Goldman © Dana van de Geer

Roy schnupperte schon als Kind Theaterluft auf der Jugendtheaterschule Hofplein in Rotterdam, bereits 6 Jahre später spielte er sein erste große Rolle Zorrino in dem professionellen Musical KUIFJE EN DE ZONNETEMPEL. Danach folgten Auftritte als Spijker in KRUIMELTJE sowie unter der Regie von Daniel Cohen im Ensemble von JESUS CHRIST SUPERSTAR.

2012 begann Roy mit Unterricht in klassischem Ballet und modernem Tanz am Codarts in Rotterdam sowie einer Vorausbildung ´Musicaltheater` an der Fontys Hochschule in Tilburg. 2014 startete der junge Holländer mit seinem Bachelor Studium im Fach Musiktheater, ebenfalls an der Fontys Hochschule, das er in 2018 abschließen wird.

Gesangsunterricht erhielt Roy von Edward Hoepelman und Ivar Costenoble, im Schauspiel waren Marc Krone, Roeland Vos, Brigitte Odette und viele mehr seine Mentoren.

Noch während seiner Ausbildung war Roy in diversen Musicals in Tilburg zu sehen, unter anderem als Fyedka in ANATEVKA, als Javert in LES MISÉRABLES sowie als Thomas Andrews in TITANIC unter der Regie von Paul Eenens.

In Deutschland war er in Schwäbisch Hall als Erstbesetzung Tony Manero in SATURDAY NIGHT FEVER zu sehen. In FOOTLOOSE stand er als Chuck und Cowboy Bob und in KISS ME KATE als Gremio und Hortensio auf der Bühne in Darmstadt. In Bonn war er Action und Cover Tony in WEST SIDE STORY.

Auch war Roy als Gesangssolist in Bernstein Dances im Staatsoper Hamburg zu sehen.

Mariana Hidemi © Flavio Battaiola

Mariana Hidemi

Swing / Assistant Dance Captain

Mariana Hidemi Swing / Assistant Dance Captain

Mariana Hidemi © Flavio Battaiola

Mariana Hidemi ist in Brasilien geboren und aufgewachsen, ihre Familie ist japanischer Herkunft. Ihre Ausbildung im klassischen Ballett absolvierte sie an der Escola Municipal de Bailados de São Paulo. Später erhielt sie, ebenfalls in São Paulo, eine spezifische Ausbildung in Theater und Musik. Ihr Einstieg ins Musiktheater war 2008 mit dem Musical AIDA. Danach stellte sie in CATS die Rolle der Rumpleteazer da. Sie war auch im Ensemble in MAMMA MIA als Cover Lisa und im Musical THE ADAMS FAMILY als Liz. Zwei Jahre lang war sie Teil des Ensembles von DER KÖNIG DER LÖWEN, danach im Ensemble von SISTER ACT. Ihr letztes Engagement in Brasilien war die Rolle der Jackson's Five in WE WILL ROCK YOU. Ihr Europadebüt feierte Mariana im Ensemble von DER KÖNIG DER LÖWEN in Den Haag, in den Niederlanden. Danach interpretierte sie die junge Anya und Cover Odette in ANASTASIA in Stuttgart, Deutschland. Ihre erste Europatournee führte sie, mit dem Musical EIN AMERIKANER IN PARIS in der Hauptrolle als Lise Dassin durch viele Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Des Weiteren hat sie auch im Fernsehen, bei verschiedenen internationalen Shows unter anderem mit dem weltbekannten Regisseur Michael Gracey und der Choreografin Ashley Wallen (The Greatest Showman) arbeiten dürfen.
Derzeit lebt sie in Wien. Zuletzt konnte man Mariana als Jet-Girl Clarice bei den Seefestspielen in Mörbisch bewundern.

Fin Holzwart © Juliane Bischoff

Fin Holzwart

Ensemble / Cover CHRIS

Fin Holzwart Ensemble / Cover CHRIS

Fin Holzwart © Juliane Bischoff

Fin Holzwart wurde in Schleswig-Holstein geboren und schloss 2015 sein Musicalstudium am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück ab.

Er war u.a. zu sehen in CATS, WEST SIDE STORY (Riff), JESUS CHRIST SUPERSTAR, KISS ME KATE, HAIR (Claude), ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK (CV Fred), THRILL ME (Nathan Leopold), ARTUS-EXCALIBUR (Kay), DRACULA (Arthur Holmwood), SHREK (Peter Pan), REBECCA (Robert), LES MISERABLES (Babet), FOOTLOOSE (Ren McCormack), COMPANY (Bobby), SATURDAY NIGHT FEVER und SPAMALOT.

Dabei stand Fin u.a. am Theater Dortmund, Stadttheater Bremerhaven, Alten Schauspielhaus Stuttgart, Staatstheater Darmstadt, Theater Osnabrück, Staatstheater Oldenburg, Theater für Niedersachsen, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, an der Oper Bonn, bei den Freilichtspielen Tecklenburg und den Thunerseespielen auf der Bühne. Im Sommer 2021 feierte er als Riff in der WEST SIDE STORY sein Debüt bei den Seefestspielen Mörbisch.

Jiho Hwang © Jiho Hwang

Jiho Hwang

Ensemble

Jiho Hwang Ensemble

Jiho Hwang © Jiho Hwang

Jiho Hwang wurde in Korea geboren und studierte Operngesang an der Catholic University of Korea. Den verpflichtenden Militärdienst leistete er im Anschluss bei der Police Band of Korea. Danach verschlug es ihn in die Welt der Musicals und er begann sein Musical-Studium an der International Academy of Music and Performing Arts in Wien. Jiho Hwang stand als Sänger und Schauspieler schon in verschiedenen Stücken auf der Bühne, mit MISS SAIGON gibt er sein professionelles Theaterdebüt.

Patrick Jeremy © Claire Newman-Williams

Patrick Jeremy

Ensemble / Cover ENGINEER

Patrick Jeremy Ensemble / Cover ENGINEER

Patrick Jeremy © Claire Newman-Williams

Biografie folgt

Peter Knauder © VBW / Gregor Buchhaus

Peter Knauder

Ensemble

Peter Knauder Ensemble

Peter Knauder © VBW / Gregor Buchhaus

Peter Knauder ist gebürtiger Steirer und absolvierte seine Ausbildung an der Performing Academy in Wien. Erste Bühnenerfahrung sammelte er u.a. als Nate Gray in Disneys CAMP ROCK – DAS MUSICAL und als Aladdin in ALADDIN JR. in der Wiener Stadthalle. Dem folgten Engagements, wie Paul in A CHORUS LINE in der Regie von Mitzi Hamilton und SIE SPIELEN UNSER LIED in Stockerau, HALLO, DOLLY! (Lehár Festival Bad Ischl), CHARODEYKA am Theater an der Wien, IDOMENEO an der Wiener Staatsoper, HAIR (Staatstheater Darmstadt und Gärtnerplatztheater München), THE WIZ und THE WHO's TOMMY (Landestheater Linz), DAS WUNDER VON BERN (TV-Promotion), Simon in DER MEDICUS – DAS MUSICAL, IO SENZA TE (Zürich) und u.a. Cover Steward in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK am Theater an der Elbe in Hamburg. Zudem absolvierte er TV-Auftritte beim LIFEBALL sowie bei DANCING STARS, Wenn die Musi spielt und dem Eurovision Song Contest.

Shane Landers © Shane Landers

Shane Landers

Swing

Shane Landers Swing

Shane Landers © Shane Landers

Ausbildung: Laine Theatre Arts, 3yr Musical Theatre Trinity Diploma, London

Professionelle Referenzen: WEST SIDE STORY - Big Deal (Staatstheater 
Nürnberg); GHOST DAS MUSICAL - NACHRICHT VON SAM - Swing (Stage 
Palladium Theater, Stuttgart); TANZ DER VAMPIR - Cross Swing (Theater des 
Westens, Berlin); GHOST DAS MUSICAL – NACHRICHT VON SAM - Ensemble 
(Theater des Westens, Berlin); ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK -
Ensemble (Stage Entertainment Tour, Theater an der Elbe, Hamburg); CHICAGO 
DAS MUSICAL - Spirit of Fosse, Steptanz, Ich und mein Baby, Ensemble (Theater 
des Westens, Berlin und Deutsches Theater, München); CINDERELLA - Ensemble, 
(Capitol Theatre, Horsham, UK); SPELLING BEE - Mitch Mahoney (Barn Theatre, 
UK); ALL MALE HMS PINAFORE - Dance Captain, Ensemble (UK Tour/Hackney 
Empire, UK); SLEEPING BEAUTY - Dance Captain, Ensemble (Venue Cymru, 
Llandudno, UK); PIPE DREAM - Dance Captain, Jim Blaikey (Union Theatre, 
London, UK)

Erfahrungen im Bereich Media:

TV: Penny Dreadful, Dancer, Sky Atlantic 
Music Video: Perfume Genius, Dancer 


Weitere Projekte und Erfahrungen:

Concert: The Armed Man, Royal Albert Hall, London UK

Helge Mark Lodder © Marcus Höhn

Helge Mark Lodder

Ensemble / Cover THUY

Helge Mark Lodder Ensemble / Cover THUY

Helge Mark Lodder © Marcus Höhn

Der 1996 geborene Wahlberliner Helge Lodder absolviert 2018 sein Studium zum Schauspieler, Sänger und Tänzer an der Universität der Künste Berlin.

Während des Studiums spielt Helge als Gast im Wintergarten Varieté, der Neuköllner Oper, sowie den Luisenburg-Festspielen Wunsiedel und erhält dort für die Hauptrolle Mogli in DAS DSCHUNGELBUCH den Nachwuchsförderpreis der Festspiele.

Nach seinem Studium folgen Engagements am Staatstheater Karlsruhe, städtischen Theater Chemnitz, Stadttheater Bremerhaven, sowie am Stage Theater des Westens Berlin.

Neben dem Theater sammelte Helge erste Dreherfahrungen 2017 im Spielfilm KOPFKINO. 2020/21 dreht er für verschiedene Formate, unter anderem für die dritte Staffel der Serie WIR SIND JETZT in der Hauptrolle.

Winchester Lopez © Richard Crandle

Winchester Lopez

Swing / Dance Captain

Winchester Lopez Swing / Dance Captain

Winchester Lopez © Richard Crandle

Winchester Lopez ist ein professioneller Künstler und Lehrer für Jazz und traditionellen philippinischen Volkstanz. Er studierte Tanz an der Philippine High School for the Arts, National Arts Center und absolvierte einen BA in Anthropologie an der University of the Philippines, Diliman. Während seines Studiums an der UP war Chester einer der Haupttänzer der UP Filipiniana Dance Group und wurde 2011 zum stellvertretenden künstlerischen Leiter ernannt.

Zu seinen Arbeiten gehören: Auftritte mit einer führenden Jazz- und zeitgenössischen Tanzkompanie auf den Philippinen, die Tourneen in die USA, nach Europa und Südostasien beinhalteten (2004-2009); Tänzer und Luftakrobat in verschiedenen Royal Caribbean International Produktionsshows (2011 bis Anfang 2017); Ensemble in Song and Dance (Repertory Philippines) und war er Teil der MISS SAIGON UK und International Tour 2017 bis 2019.

Telmen Luwsandash © Telmen Luwsandash

Telmen Luwsandash

Ensemble

Telmen Luwsandash Ensemble

Telmen Luwsandash © Telmen Luwsandash

Biografie folgt

Loek Meijer © Ezme

Loek Meijer

Ensemble

Loek Meijer Ensemble

Loek Meijer © Ezme

Loek Meijer wurde in Holland geboren und machte 2016 seinen Abschluss an der Dutch Academy of Performing Arts und 2020 am Lucia Marthas Institute for Performing Arts.

Er wirkte als Tänzer in mehreren holländischen TV-Shows mit und trat in THE CHRISTMAS SHOW im Ziggodome Amsterdam auf. Er spielte in der Efteling-Produktion von PINOCCHIO, DAS MUSICAL und in WINTERREVUE in Antwerpen.

Riko Nakazono © Alan Howard

Riko Nakazono

Ensemble

Riko Nakazono Ensemble

Riko Nakazono © Alan Howard

Riko Nakazono ist in Japan geboren und aufgewachsen. Als Kind war sie Tänzerin beim Disney Channel Japan und gewann mehrere Titel bei nationalen Tanzwettbewerben in Japan. Nach ihrem Abschluss an der American Musical and Dramatic Academy in New York City, wo sie Musiktheater studierte, trat sie als Originalbesetzung in dem von Stephen Schwartz produzierten Musical THE SECRET SILK auf.

Zu ihren weiteren Theaterstücken zählen THE 25th ANNUAL PUTNAM COUNTY SPELLING BEE (Sundog Theatre, NY), MAGIC TO DO (Princess Cruises), MADAME BUTTERFLY (English National Opera) und THE GARDEN OF WORDS [R&D] (Whole Hog Theatre). Zu ihren Filmen zählen "Dumplings Over Flowers" (Ego Productions), "ONI" (Experience Pictures) und "The Vagina Musical" (Nothing To Perform). Riko liebt es, Geschichten in jedem Medium zu erzählen, einschließlich Tanz, Gesang, Puppenspiel, Devised Theater und mehr.

Mai Linh Nguyenova © Mai Linh Nguyenova

Mai Linh Nguyenova

Ensemble

Mai Linh Nguyenova Ensemble

Mai Linh Nguyenova © Mai Linh Nguyenova

Mai Linh Nguyenova hat vietnamesische Wurzeln, wurde aber in der Slowakei geboren und zog nach Österreich, als sie 11 Jahre alt war.
Sie studierte 2 Jahre lang Musiktheater am Konservatorium in der Slowakei, bevor sie an die Internationale Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien wechselte, wo sie im Dezember 2017 ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin abschloss.
Mai Linh Nguyenova stand bereits als Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin in verschiedenen Shows auf der Bühne und gibt mit MISS SAIGON ihr professionelles Theaterdebüt. Sie arbeitet auch als Tanzlehrerin und da sie 6 Sprachen spricht, hat sie ihre Fähigkeiten oft als Übersetzerin eingesetzt.

Thijs Snoek © Dana van der Geer

Thijs Snoek

Ensemble / Cover CHRIS

Thijs Snoek Ensemble / Cover CHRIS

Thijs Snoek © Dana van der Geer

Thijs Snoek wurde in Mijdrecht in den Niederlanden geboren. Im Jahr 2020 machte er seinen Abschluss in Musiktheater am Fontys-Konservatorium in Tilburg, wo er Unterricht bei Edward Hoepelman, Marc Krone und Daniëlle Waijers genommen hat. Vor seinem Studium, im Jahr 2015, spielte er die niederländische und flämische Tournee von GREASE THE MUSICAL als Roger, produziert von Stage Entertainment NL. Während seines Studiums, im Jahr 2019, spielte er KISS ME, KATE als Gremio, produziert vom Staatstheater Darmstadt. Er arbeitet auch als Synchronsprecher für TV-Serien in den Niederlanden.

Dennis Spee © Lucia Marthas Institute for Performing Arts

Dennis Spee

Swing

Dennis Spee Swing

Dennis Spee © Lucia Marthas Institute for Performing Arts

Dennis Spee wurde in den Niederlanden geboren. 2014 / 2015 spielte er Mowgli in JUNGLE BOOKTHE MUSICAL in den Niederlanden. Er war auch Teil des Ensembles der Magus Utopia show NIGHTMARES die durch Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland tourten. Nach seiner Ausbildung am Lucia Marthas Institute for Performing Arts startete Dennis 2016 seine Karriere in Deutschland im Musical STARLIGHT EXPRESS. Nach 4 Jahren dort, wird er nun als Cross Swing in die Besetzung von MISS SAIGON aufgenommen.

Dana Van Der Geer © Esmee Mardjan

Dana Van Der Geer

Ensemble / Cover GIGI

Dana Van Der Geer Ensemble / Cover GIGI

Dana Van Der Geer © Esmee Mardjan

Dana van der Geer wurde in Voorburg in den Niederlanden geboren. Sie studierte drei Jahre lang Musiktheater an der Fontys Tanzakademie, bevor sie in das renommierte Musiktheaterprogramm des Fontys Konservatoriums wechselte. 2019 machte sie ihren Abschluss am Konservatorium mit ihrer eigenen Show ALICANTE. Während ihres letzten Schuljahres begann sie als Ensemble/Cover Sophie bei MAMMA MIA! in Utrecht, Niederlande. In diesem Jahr war sie Assistentin von Regisseur Koen van Dijk und Choreograph Roy Jonathans bei Spring Awakening.

Stef van Gelder © VBW / Gregor Buchhaus

Stef van Gelder

Ensemble

Stef van Gelder Ensemble

Stef van Gelder © VBW / Gregor Buchhaus

Stef van Gelder wurde in Holland geboren und absolvierte seine Ausbildung am Fontys Konservatorium in Tilburg, wo er 2015 seinen Abschluss machte. Während seiner Ausbildung wurde er von Edward Hoepelman und Ivar Costenoble in Gesang unterrichtet und nahm an zahlreichen Workshops und Master Classes u.a. von Pia Douwes teil. In den Niederlanden spielte er u.a. Boland in DOGFIGHT und Jason in ORDINARY DAYS. Er war Mitglied im holländischen Barbershop-Quartett „The Jukebox Boys“ und sammelte darüber hinaus bei zahlreichen Aufführungen als Puppenspieler Erfahrung. In Deutschland war er zuletzt in Andrew Lloyd Webbers LOVE NEVER DIES – LIEBE STIRBT NIE zu sehen.

Aday Velasco © RRP

Aday Velasco

Ensemble

Aday Velasco Ensemble

Aday Velasco © RRP

Aday Velasco startete seine Ausbildung als Sänger und Turner bereits im Alter von acht Jahren. Er erlernte verschiedene Disziplinen wie Kunstturnen und Rhythmische Sportgymnastik. Dies reichte ihm aber nicht und so kombinierte er beide Disziplinen mit einer weiteren - Luftakrobatik.

Derzeit setzt er seine Ausbildung in diesen Bereichen sowie im Schauspiel und Gesang fort.

Er arbeitete für 4 Jahre für Costa Kreuzfahrten und ca. 3 Jahre für Celebrity Cruises bei der Firma Farfadais. Dort übte er die Position des Specialty Act und Aerial Captain aus.

Im Jahr 2019 war er als Akrobatik-Tanzsolist für die Vivid Grand Show im Friedrichstadt-Palast in Berlin tätig.

Sian Yeo © Samuel Black

Sian Yeo

Swing

Sian Yeo Swing

Sian Yeo © Samuel Black

Sian ist ursprünglich aus Singapur. Sie wurde in Großbritannien am Bird College ausgebildet, wo sie ihren BA(Hons) in professionellem Tanz und Musiktheater erwarb. Seit ihrem Abschluss stand sie als Ensemblemitglied in MISS SAIGON (UK & International Tour) und THE KING AND I (UK & International Tour) auf der Bühne. Sian wird ihr Debüt in Österreich mit MISS SAIGON geben.

Yuri Yoshimura © Samuel Chung Photography

Yuri Yoshimura

Ensemble / Cover GIGI

Yuri Yoshimura Ensemble / Cover GIGI

Yuri Yoshimura © Samuel Chung Photography

Die gebürtige Wienerin mit japanischen Wurzeln absolvierte sowohl ihre Ausbildung als auch die Paritätische Prüfung zur Musicaldarstellerin jeweils mit einem Diplom am Konservatorium Sunrise Studios Wien. Zuvor studierte sie Liberal Arts mit Hauptfach Geschichte an der Sophia University in Tokio/Japan und schloss es mit einem Bachelor (B.A.) ab. In Österreich spielte sie Connie Wong in A CHORUS LINE in Regie von Baayork Lee am Stadttheater Klagenfurt, wo sie auch als Yoko bei der Produktion MARS 2036 zu sehen war. Am Landestheater Linz wirkte sie als Frau Pleti/Ensemble im Stück IN 80 TAGEN UM DIE WELT und am selbigen Theater ebenso als eine der Geminae in der deutschsprachigen Produktion von Stephen Sondheims A FUNNY THING HAPPENED ON THE WAY TO THE FORUM. In Deutschland startete sie als Hauptrolle und Solistin in der Revue Show SAYONARA TOKYO im Wintergarten Berlin und danach folgte ihr Engagement als Ensemblemitglied bei DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME am Apollo Theater Stuttgart. Bei den Luisenburg Festspielen stand sie als Marty in GREASE und als Ensemble in MADAGASCAR auf der Bühne. Nebenbei ist sie als Tanzdozentin, Songwriterin, Komponistin und Übersetzerin tätig.

Statements

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „MISS SAIGON zählt zu den erfolgreichsten Musicals unserer Zeit. Das ergreifende Liebesdrama wurde international mit über 70 Preisen ausgezeichnet und bereits von mehr als 36 Millionen Menschen in 32 Ländern und 15 Sprachen auf der ganzen Welt gesehen. Eine bewegende und musikalisch hochkarätige Produktion, deren aktuelle Neuinszenierung von Star-Regisseur Laurence Connor wir nach London, New York und Tokio nun für unser Publikum in neuer deutscher Fassung von Dr. Michael Kunze erstmals nach Österreich holen. Für diese große Wiedereröffnungs-Produktion des frisch sanierten Raimund Theater haben wir aus fast 1.800 BewerberInnen eine erstklassige Besetzung gefunden. Gemeinsam mit unserem hervorragenden Ensemble und unserem wunderbaren VBW-Orchester werden sie MISS SAIGON zu einem ganz besonders außergewöhnlichen Musical-Erlebnis machen.“

Cameron Mackintosh, Originalproduzent: “Es ist kaum zu glauben, dass die Uraufführung von MISS SAIGON in London bereits 30 Jahre her ist. Nichtsdestotrotz ist die tragische Liebesgeschichte von unschuldigen Menschen, die in Konflikte verwickelt werden, weltweit aktueller denn je. Ich freue mich sehr, dass ich jetzt wieder die Möglichkeit habe, in eine meiner Lieblingsstädte zurückzukehren. MISS SAIGON ist eines dieser ganz besonderen Musicals, mit einer zeitgenössischen Geschichte, wie ‚Madame Butterfly‘, der Oper, die Claude-Michel Schönberg und Alain Boublil dazu inspiriert hat, dieses außergewöhnliche Musical zu schreiben. Die Kraft der Handlung und die großartige Musik machen das Stück unsterblich.“

Aktuelle Shows

Jetzt Tickets sichern!

  • CATS Spielplan 640x640 ohne *BACK 25.12" © TM © 1981 RUG LTD CATS LOGO DESIGNED BY DEWYNTERS

    Musical

    CATS

    Das erfolgreichste Musical aller Zeiten

    Premiere: Freitag, 20.09.2019

    Vorstellungsdauer: ~ 2:40h

    Das erfolgreichste Musical aller Zeiten wurde wegen großen Erfolgs verlängert! Die neue Version der Originalproduktion von Andrew Lloyd Webbers Meisterwerk kehrt endlich nach Wien zurück. Atemberaubender Tanz, legendäre Kostüme, ein magisches Bühnenbild, Grammy-prämierte, mitreißende Musik und der berührende Welthit „Memory“ („Erinnerung“) machen CATS zu einem unvergesslichen Erlebnis für die gesamte Familie.

  • Miss Saigon Spielplan ab November 2021_0421 © TM © 1988 CML

    Musical

    Miss Saigon

    Die bewegendste Liebesgeschichte unserer Zeit

    Premiere: Freitag, 03.12.2021

    Vorstellungsdauer: ~ 2:40h

    Große Premiere am 3. Dezember 2021 in Wien! Der Musical-Welthit als große Wiedereröffnungs-Produktion des Raimund Theaters. Die bewegende Liebesgeschichte der jungen Vietnamesin Kim und des amerikanischen GIs Chris, die sich schicksalhaft in Vietnam begegnen, wird mit ergreifender Musik, einer imposanten Inszenierung, extravaganten Choreografien, einem effektvollen Bühnenbild und atemberaubender Bühnentechnik in Szene gesetzt.

  • We Are Musical - Die große Eröffnungsgala © VBW / Sandra Kosel

    Musical

    WE ARE MUSICAL - Die große Raimund Theater Eröffnungsgala

    Glanzvolle Wiedereröffnung des Raimund Theater

    Premiere: Sonntag, 26.09.2021 - 19:30 Uhr

    Mit WE ARE MUSICAL – Die große Eröffnungsgala öffnet das Raimund Theater Ende September wieder seine Pforten. Die Vereinigten Bühnen Wien laden zu einem unvergesslichen Abend voller Musik, Show und großen Emotionen und freuen sich, das frisch sanierte Haus endlich wiedereröffnen zu können. Gefeierte Musical-Stars wie u.a. Carin Filipčić, Ana Milva Gomes, Milica Jovanović, Maya Hakvoort, Riccardo Greco, Lukas Perman, Mark Seibert oder Drew Sarich präsentieren gemeinsam mit dem VBW-Orchester die größten Hits dieses faszinierenden Genres. 

  • Elisabeth - Konzertante Aufführung 2021 © SCHLOSS SCHÖNBRUNN KULTUR- UND BETRIEBSGESMBH • FOTOGRAF ALEXANDER E. KOLLER | © VBW / ORIGINAL FÄCHER DER KAISERIN ELISABETH AUS DER SAMMLUNG MONIKA LEVAY

    Konzertant

    ELISABETH - Konzertante Aufführung 2022

    Open Air im Ehrenhof des Schloss Schönbrunn

    Premiere: Donnerstag, 30.06.2022

    Vorstellungsdauer: ~ 2:30h

    Die internationale VBW-Erfolgsproduktion ELISABETH aus der Feder des Erfolgsduos Michael Kunze & Sylvester Levay wird von 30. Juni bis 02. Juli 2022 (Ersatztermine für 2020 / 2021) als ganz großes Konzerterlebnis der Extra-Klasse im Ehrenhof des Schloss Schönbrunn gezeigt.

    Die berühmte historische Kulisse bietet für die konzertante Version des Musicals, das die dramatische und berührende Geschichte über Leben, Wirken und Leiden von Kaiserin Elisabeth von Österreich erzählt, ein würdiges und einmaliges Ambiente.

« zurück

Weitere Themen