VBW-Kulturvermittlungs-Workshop zum Thema CATS 2020 003 © StefanieJSteindl© StefanieJSteindl

CATS als integrative Schulprojektwoche

VBW-Kulturvermittlungs-Workshop zum Thema CATS

09.03.2020

Im Rahmen von VBW Junges Musical findet auch dieses Jahr in der Neuen Mittelschule Gassergasse ein integratives Musicalprojekt zur aktuellen VBW-Produktion CATS statt. Es ist bereits das dritte Mal, dass durch die Vereinigten Bühnen Wien ein solches Kulturvermittlungs-Projekt realisiert werden kann.

Im Zuge eines einwöchigen Workshops mit der ganzen Schule wird unter dem Motto „Coole Cats und Öko-Kids“ mit den Schülerinnen und Schülern im Alter von 10 bis 14 in verschiedensten Bereichen gearbeitet. Im Rahmen des von VBW Junges Musical geleiteten Unterrichts beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen eine ganze Woche lang mit der Produktion. Ihren inhaltlichen Schwerpunkt können sie selbst wählen. Tanz, Gesang, Schauspiel sowie erstmals auch Bühnenbild und Umweltschutz stehen zur Auswahl. Täglich wird getanzt, gesungen, improvisiert und gespielt, außerdem werden gemeinsam Choreografien erarbeitet. Das Ergebnis wird auf Video aufgezeichnet und zu Schuljahresende präsentiert.

Als Highlight und anlässlich des gemeinsamen Abschlusses der Projektwoche können die Kinder und Jugendlichen das Musicals CATS im Ronacher besuchen. Die 210 Tickets werden durch freundliche Unterstützung der Industriellenvereinigung ermöglicht.

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „Bereits zum dritten Mal arbeiten wir im Rahmen dieses ganz besonderen Kulturvermittlungsprojekts eine ganze Woche lang mit den Schülerinnen und Schülern der NMS Gassergasse. Mit diesem Workshop möchten wir sie behutsam an das Genre Musical heranführen, sie für die faszinierende Welt des Musiktheaters begeistern. Durch die integrative Arbeit wollen wir zudem ihr Selbstvertrauen stärken und sie durch Tanz, Gesang und Schauspiel dazu anregen, aus sich herauszugehen und sich auf etwas Neues einzulassen. Nach der kreativen Arbeit in der Schule laden wir die Kinder dann zu uns ins Ronacher ein, wo sie das Stück auf der Bühne sehen können, mit dem sie sich im Rahmen der Projektwoche intensiv beschäftigt haben.“

Andrea Walach, Direktorin NMS Gassergasse: „Wir sind den VBW zu großem Dank verpflichtet, weil wir jetzt schon zum dritten Mal im Rahmen der Kulturvermittlung einen Workshop zum Musical in Anspruch nehmen dürfen. Das Näherbringen von Kunst und Kultur erfährt dadurch für unsere Schüler und Schülerinnen eine große Nachhaltigkeit. Sie erinnern sich wieder, sie lernen immer mehr dazu, sie können Vergleiche anstellen und sie erfahren eine Bereicherung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Sie lernen sich zu präsentieren, sie tauchen ein in neue Genres, sie entdecken Vorlieben und Talente bei sich selbst. Es ist schon eher unüblich, dass man sich als Kind oder Jugendlicher im Musicaltanz oder Musicalgesang erproben darf. Es ist faszinierend, sich auf der Bühne als Schauspieler wiederzufinden oder ein Bühnenbild zu gestalten. Das wird unseren Kindern durch die professionelle Zusammenarbeit mit den VBW ermöglicht. Weil alle SchülerInnen und LehrerInnen an diesem Projekt beteiligt sind, fördert dies unser Zusammengehörigkeitsgefühl. Wir als Schule arbeiten gemeinsam an einem Thema und im Schulhaus ist der Spirit des Musicals deutlich erkennbar.“

Impressionen

NMS VBW-Kulturvermittlungs-Workshop zum Thema CATS

« zurück

DAS COVID-19-PRÄVENTIONSKONZEPT DER VBW

 COVID19 #STAYSAFE @ Ronacher @ RONACHER ©VBW

Weitere Themen