Deutscher Außenminister bei EVITA © Alexander Tuma© Alexander Tuma

Deutscher Außenminister bei EVITA

Hoher Besuch im Ronacher

31.03.2016

Das Musical „EVITA“ durfte sich über hohen Besuch freuen: Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender waren vor kurzem im Zuge eines Wien-Aufenthalts zu Gast im Ronacher um Katharine Mehrling, die beide aus Berlin kennen und mit ihr gut befreundet sind, in der Rolle der „Eva Perón“ zu sehen. VBW-Generaldirektor Thomas Drodza und VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck freuten sich sehr, das Ehepaar persönlich im Ronacher willkommen zu heißen.

 

„Katharine Mehrling spielt eine Evita unter Verzicht auf alles Süßliche und Klebrige, das die Regenbogenpresse in ihrem Leben sehen wollte. Sie spielt sie als die Frau, deren Ehrgeiz noch größer war als ihr Charme, die hart war gegen andere, aber auch gegen sich selbst! Kein Rührstück! Deshalb darf die Rolle der Evita nicht lieblich und gefällig sein. Katharine Mehrling spielt sie in all ihren Facetten und unterdrückt das Dissonante, das Widersprüchliche, das Unsympathische nicht - eine Evita, wie sie in Webbers wahrscheinlich politischstem Musical verlangt wird.“

Frank-Walter Steinmeier

« zurück

Weitere Themen