Dernière MOZART! © VBW / Rolf Bock© VBW / Rolf Bock

Dernière MOZART! im Raimund Theater

Abschied und Neubeginn

21.03.2016

Die VBW-Eigenproduktion aus der Feder des Erfolgsduos Michael Kunze und Sylvester Levay nimmt Abschied von Wien: Nach über 160 Vorstellungen mit über 175.000 Besuchern feierte das Musical im Raimund Theater seine Derniere. Ab Dezember wird die Wiener Produktion als Gastspiel in Shanghai zu sehen sein.

Am 20. März 2016 fiel im Raimund Theater der allerletzte Vorhang für das Musical über einen der wohl berühmtesten Komponisten aller Zeiten. Die Cast und die Solisten -  allen voran „Mozart“ Oedo Kuipers – aber auch Mark Seibert, Barbara Obermeier, Franziska Schuster, Ana Milva Gomes, Thorsten Tinney und Brigitte Oelke ließen sich vom Publikum gebührend verabschieden. Im Anschluss an die Vorstellung wurde noch mit Michael Kunze, Hans Schavernoch, Yan Tax, VBW-Musical Intendant Christian Struppeck, VBW-Generaldirektor Thomas Drozda und vielen mehr auf eine erfolgreiche Spielzeit angestoßen.

Nach dem Abschied aus Wien geht es für die Produktion auch gleich zur nächsten Station – die Inszenierung aus dem Wiener Raimund Theater wird ab Dezember erstmals ihre Reise nach China antreten, dort Mitte des Monats ihre Premiere in Shanghai im „Shanghai Culture Square Theatre“ erleben und für insgesamt 40 Vorstellungen zu sehen sein. Nach zahlreichen bisherigen Aufführungsserien in insgesamt sieben Ländern (Deutschland, Japan, Schweden, Südkorea, Tschechien, Ungarn) und mehr als 2 Millionen Besuchern ist China nun der nächste Stopp für MOZART!, wo das Publikum die Geschichte über den Rock-Star zu Zeiten des Rokoko erleben kann. Für alle, die es nicht nach Shanghai schaffen erscheint Anfang Mai die DVD der Wiener Produktion (HitSquad Records) und ist ab dann im Handel erhältlich.

 

VBW-Generaldirektor Thomas Drodza: „Nach dem großen Erfolg des Gastspiels unseres Musicals „Elisabeth“ 2015 war es unseren chinesischen Partnern ein großes Anliegen auch „Mozart!“ nach Shanghai zu bringen. Es ist somit bereits die zweite Eigenproduktion, die im „Shanghai Culture Square Theatre“ zu Gast ist und in der Hochsaison des Musicals als Highlight gezeigt wird. Neben regelmäßigen Aufführungsserien in Japan und Korea ist China der dritte asiatische Zukunftsmarkt, in welchem Produktionen der VBW gezeigt werden.“

 

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „Nach dem Abschied aus Wien wird unsere „Mozart!“-Produktion die Reise nach Shanghai antreten. Musicals aus Wien – im asiatischen Raum inzwischen unter dem eigenen Genre-Begriff  „Vienna Musicals“ bekannt  - sind in Asien höchst beliebt. Unsere Stücke wie „Elisabeth“, „Tanz der Vampire“, „Rebecca“, „Rudolf“, „Der Besuch der alten Dame“ und „Mozart!“ erfreuen sich dort über eine große Fangemeinde. Es macht mich stolz, das neben Japan und Korea nun schon zum zweiten Mal in China eine unserer Originalproduktionen präsentiert wird.“

 

« zurück

Weitere Themen