WKO_Lehrlinge © VBW / Rolf Bock

Theaterberufe hautnah erleben

Wirtschaftskammer Wien und VBW luden Lehrlinge ins Ronacher

13.11.2014

Partner

WKO Wien Logo © WKO Wien

Wie sich der Beruf von „DamenkleidermacherInnen“ und „FriseurInnen und PerückenmacherInnen“ im Theaterbetrieb gestaltet, davon konnten sich rund 50 Lehrlinge an drei Terminen im November 2014 ganz persönlich ein Bild machen.

Die WIRTSCHAFTSKAMMER WIEN lud in Kooperation mit den VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN Auszubildende dieser zwei Berufsgruppen ins RONACHER ein.

Vor Ort konnten sich die Lehrlinge – Mädchen und Burschen zwischen 16 und 19 Jahren – über ihr Berufsbild informieren, mit Experten sprechen und exklusive Blicke hinter die Kulissen des Theaters erhalten. In der Kostümabteilung hatten die Jugendlichen die Gelegenheit Perücken und Kleider aus der aktuellen Produktion NATÜRLICH BLOND aus nächster Nähe zu betrachten, in der „Maske“ konnten sie sich anschließend auch professionell schminken lassen. Dabei standen die Profis der VBW den neugierigen Jugendlichen Rede und Antwort, führten durch ihre Arbeitsräume und erzählten von ihrem täglichen Arbeitsablauf.

„Die Wirtschaftskammer Wien unterstützt die Aktion, weil es wichtig ist, den Jugendlichen während ihrer Ausbildung zu zeigen, was sie mit einer fundierten Berufsausbildung alles erreichen können. Besuche bei Arbeitgebern wie den Vereinigten Bühnen Wien, wo Schneider, Kostümbildner, Friseure und Make-up-Artists ihre Kreativität einfließen lassen können, geben den Jugendlichen einen zusätzlichen Motivationsschub für ihre Ausbildung.“, so die WKW.

 

„Die Lehrlingsbesuche sind eine hervorragende Idee, Berufsbilder von mehreren Seiten zu beleuchten und abseits der Ausbildung Einblick in den Arbeitsalltag zu geben. Ich hoffe, dass wir den Jugendlichen zeigen konnten, wie vielfältig ihr Berufsbild und das Theater sind.“ Ursula Murschitz, Human Resources-Leiterin, VBW

 

 

« zurück

Weitere Themen