TANZ DER VAMPIRE in St. Petersburg_3 Krolocks © VBW / Deen van Meer, Herwig Prammer

TANZ DER VAMPIRE in St. Petersburg

Mit einer ganz besonderen Besetzung

16.01.2019

Seit der Uraufführung 1997 exportierten die Vereinigten Bühnen Wien das Erfolgsmusical TANZ DER VAMPIRE bisher in 14 Länder. Rund neun Millionen Menschen weltweit haben sich bereits gemeinsam mit Professor Abronsius und Alfred auf Vampirjagd begeben.

Vom 30. Dezember 2018 bis 13. Januar 2019 war das Kultmusical nun auch wieder in St. Petersburg zu sehen, wo es seit 2011 immer wieder in laufenden Spielserien, zuletzt auch im Sommer 2018, gezeigt wird.

Das russische Publikum durfte sich während dieser Spielserie auf eine ganz besondere Besetzung im Saint-Petersburg State Theatre of Musical Comedy freuen: Neben den russischen Musicalstars Ivan Ozhogin und Fyodor Osipov, übernahmen zusätzlich gleich drei deutschsprachige „Krolocks“, Drew Sarich, Thomas Borchert und Mark Seibert abwechselnd die Rolle des Grafen und begeisterten im allabendlich ausverkauften Haus.

Eine weitere Besonderheit: Die drei Wiener Publikumslieblinge sangen auf Deutsch und die restliche Cast auf Russisch.

ORF 2, Studio 2: Stargast Drew Sarich

JETZT TICKETS SICHERN

« zurück

Weitere Themen