Miss Saigon Header 0621 © TM © 1988 CML

Vincent Bueno Ensemble / Cover THUY

Vincent Bueno © Hans Leitner ORF

Vincent Bueno, ein Wiener mit philippinischen Wurzeln und Vollblut-Musiker und einer facettenreichen Vielfalt an Talenten. Er wurde am 10.12.1985 in Wien geboren, wo er auch die Schule besuchte. Musik hatte für ihn immer eine große Bedeutung. Bereits im Alter von 6 Jahren begann er zu musizieren und begleitete seinen Vater, der selbst Musiker ist, schon als Kind zu seinen Auftritten.

2003 beschloss er aus seiner Leidenschaft einen Beruf zu machen und begann mit der Ausbildung "Musikalisches Unterhaltungstheater – Musical“ am Konservatorium in Wien, die er 2007 abschloss. Nach seinem Diplom als Bachelor of Arts, sammelte Vincent in etlichen Engagements reichlich Erfahrung, wie unter anderem in: West Side Story als Chino (Bühne Baden & Tiroler Landestheater), Mamma Mia! als Sky (Raimund Theater, VBW), Monsieur Claude & Seine Töchter als Chao Ling (Kammerspiele der Josefstadt & Sommernachtskomödie Rosenburg & Häbse Theater in der Schweiz), The King & I als Chulalongkorn (Stockerauer Festspiele). 

Einer großen Öffentlichkeit wurde Vincent Bueno durch die ORF-Show „Musical! Die Show“ bekannt, bei der er auch als Sieger hervorging. 2009 nahm er außerdem an „Dancing Stars“ teil und begeisterte das TV Publikum zweimal bei der Starnacht Am Wörthersee. 

2021 vertrat Bueno Österreich beim Eurovision Song Contest in Rotterdam. In seinem eigenen Ton und Media-Studio "Suitcase Media" produziert er nun seine eigene, sowohl auch Musik für andere Künstler.

Mehr Infos zu seinen aktuellen Werken und voller Biografie findet man unter www.vincent-bueno.com