Miss Saigon Header 0621 © TM © 1988 CML

Richard Maltby Jnr Liedtexte

Richard Maltby © VBW

Broadway: Er konzipierte und inszenierte zwei mit dem Tony Award ausgezeichnete Musicals: AIN’T MISBEHAVIN’ (1978, Tony-, N.Y. Drama Critics-, Outer Critics-, Drama Desk Awards – außerdem Tony Award für die Beste Regie) und FOSSE (1999, Tony-, Outer Critics-, Drama Desk Awards) sowie RING OF FIRE (2006).

Mit Komponist David Shire als Regisseur und Texter: BABY (1983, sieben Tony-Nominierungen) und als Texter BIG (1996, Tony-Nominierung für Beste Musik, sowie Dominion Theatre London 2019).

Mit Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg als Co-Texter: MISS SAIGON (Evening Standard Award, London 1990, Tony-Nominierung: Beste Musik, 1991) und THE PIRATE QUEEN (2007).

Als Regisseur: THE STORY OF MY LIFE (2009). Als Regisseur/Co-Texter: SONG & DANCE von Andrew Lloyd Webber (1986, Tony Award für die Hauptdarstellerin Bernadette Peters)

Off-Broadway: Mit David Shire als Regisseur/Texter STARTING HERE, STARTING NOW (1977, Grammy-Nominierung) und CLOSER THAN EVER, (1989, zwei Outer Critics Circle Awards: Bestes Musical, Beste Musik; zudem Off-Broadway Alliance Award, Bestes Musical-Revival 2013; auch London Jermyn Street Theatre 2014).

Als Regisseur: JUST JIM DALE (Roundabout Theatre 2014, Vaudeville Theatre, London 2015).

Regional: Text/Konzeption bei: TAKE FLIGHT (Menier Chocolate Factory, London 2010, McCarter Theatre 2012); Buch und Texte bei WATERFALL (2015, Pasadena Playhouse und Seattle’s Fifth Avenue Theatre); Texte des neuen Musicals SOUSATZKA (2017, Toronto).

Film: Drehbuch zu „Miss Potter“ (2007, Christopher Award, Bestes Drehbuch). Daneben verfasst er kryptische Kreuzworträtsel für das Harpers Magazine. Der Sohn eines bekannten Dirigenten hat fünf Kinder: Nicholas, David, Jordan, Emily und Charlotte.

Als Regisseur: THE STORY OF MY LIFE (2009).

Als Regisseur/Co-Texter: SONG & DANCE von Andrew Lloyd Webber (1986, Tony Award für die Hauptdarstellerin Bernadette Peters)

Off-Broadway: Mit David Shire als Regisseur/Texter STARTING HERE, STARTING NOW (1977, Grammy-Nominierung) und CLOSER THAN EVER, (1989, zwei Outer Critics Circle Awards: Bestes Musical, Beste Musik; zudem Off-Broadway Alliance Award, Bestes Musical-Revival 2013; auch London Jermyn Street Theatre 2014).

Als Regisseur: JUST JIM DALE (Roundabout Theatre 2014, Vaudeville Theatre, London 2015). Regional: Text/Konzeption bei: TAKE FLIGHT (Menier Chocolate Factory, London 2010, McCarter Theatre 2012); Buch und Texte bei WATERFALL (2015, Pasadena Playhouse und Seattle’s Fifth Avenue Theatre); Texte des neuen Musicals SOUSATZKA (2017, Toronto).

Film: Drehbuch zu „Miss Potter“ (2007, Christopher Award, Bestes Drehbuch). Daneben verfasst er kryptische Kreuzworträtsel für das Harpers Magazine. Der Sohn eines bekannten Dirigenten hat fünf Kinder: Nicholas, David, Jordan, Emily und Charlotte.