CATS 1280x680 © TM © 1981 RUG LTD CATS LOGO DESIGNED BY DEWYNTERS

David Hersey Lichtdesign

David Hersey © VBW

Seitdem David Hersey vor vielen Jahren aus New York nach London kam hat er das Lichtdesign für hunderte von Theater-, Musical-, Opern- und Ballettproduktionen geschaffen. Zehn Jahre lang war er Beleuchtungs-Konsulent am National Theatre. Er ist ehemaliger Vorsitzender und aktuell Mitglied der Association of Lighting Designers. 2002 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Middlesex University verliehen. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen gehören die Tony-Awards für Bestes Lichtdesign bei EVITA, CATS und LES MISÉRABLES sowie Olivier-Awards für BURNING BLUE, DIE GLASMENAGERIE und WAS IHR WOLLT. Für den Tony nominiert war er mit THE LIVE AND TIMES OF NICHOLAS NICKLEBY, STARLIGHT EXPRESS, MISS SAIGON und OKLAHOMA!, für den Olivier-Award mit OLIVER!, GLENGARRY GLEN ROSS, MARTIN GUERRE, OKLAHOMA!, SOUTH PACIFIC, MY FAIR LADY und DIE KÜSTE UTOPIAS. Die Produktion von MY FAIR LADY wurde mit dem Olivier-Award in der Kategorie Herausragende Musicalproduktion ausgezeichnet. Für EQUUS (West End und Broadway) erhielt er eine Tony-Nominierung und gewann den Drama Desk Award für Bestes Lichtdesign. Zu seinen weiteren Arbeiten zählt die mit einem Olivier-Award für das beste Musical-Revival ausgezeichnete Produktion von MERRILY WE ROLL ALONG (Menier Chocolate Factory und Harold Pinter Theatre/West End), ein Stück, für das er bereits bei der Originalpoduktion am Broadway für das Lichtdesign verantwortlich war. 2017 wurde er für FIDDLER ON THE ROOF des Chichester Festival Theatre mit einem Knight of Illumination Sword ausgezeichnet. Die Neugestaltung des Lichtdesigns von Richard Pilbrow für die nationale Tour der West End-Produktion dieses Musicals war eine seiner ersten Arbeiten, als er 1968 nach London kam. Als begeisterter Segler hat David Hersey gerade eine zweijährige Auszeit beendet, in der er auf seiner Yacht die Welt umrundete. Die von ihm gegründete Firma DHA Lighting ist Branchenführer bei der Entwicklung und Herstellung spezieller Beleuchtungsausstattungen und -effekten. Extravagante Lichtkonzepte entwickelte er für die Hotels Mirage, Treasure Island und Bellagio in Las Vegas, daneben ist seine Arbeit auch in Themenparks in Florida und Italien zu sehen.