CATS 1280x680 © TM © 1981 RUG LTD CATS LOGO DESIGNED BY DEWYNTERS

Trevor Nunn Regie

Sir Trevor Nunn © VBW

Trevor Nunn war von 1969 bis 1986 der bisher längst dienende Intendant der Royal Shakespeare Company (RSC). Während dieser Zeit inszenierte er fast das gesamte Werk von William Shakespeare, ebenso wie NICHOLAS NICKLEBY und LES MISÉRABLES. Von 1997 bis 2003 folgte die Intendanz am National Theatre. Hier zählten u.a. DER KAUFMANN VON VENEDIG, SOMMERGÄSTE und DER KIRSCHGARTEN ebenso zu seinen Produktionen wie OKLAHOMA!, MY FAIR LADY und ANYTHING GOES. Er war u.a. Regisseur der Uraufführungen von ARKARDIEN, der Trilogie DIE KÜSTE UTOPIAS und ROCK’ N’ ROLL von Tom Stoppard sowie von CATS, SUNSET BOULEVARD, ASPECTS OF LOVE und STARLIGHT EXPRESS von Andrew Lloyd Webber. Zu seinen weiteren Arbeiten für die Bühne zählen u.a.: TIMON VON ATHEN und SKELLIG/Young Vic; DIE FRAU VOM MEER/Almeida Theatre; HAMLET, RICHARD II und WER DEN WIND SÄT/The Old Vic Theatre; KÖNIG LEAR und DIE MÖWE/RSC; SZENEN EINER EHE/Coventry und St. James Theatre; EINE KLEINE NACHTMUSIK/London und New York; CYRANO DE BERGERAC, ROSENKRANZ UND GÜLDENSTERN SIND TOT sowie KISS ME, KATE/Chichester Festival Theatre; BIRDSONG – GESANG VOM GROSSEN FEUER/West End; FLARE PATH, ROSENKRANZ UND GÜLDENSTERN SIND TOT, DER STURM sowie DER LÖWE IM WINTER/Theatre Royal Haymarket; EINER FÜR ALLES – A CHORUS OF DISAPPROVAL/West End; ALLE DIE DA FALLEN/London und New York sowie RELATIVE VALUES/ Theatre Royal Bath und West End. Zu seinen Opernproduktionen gehören: IDOMENEO, PORGY UND BESS, COSÌ FAN TUTTE und PETER GRIMES/Glyndebourne Festival und Salzburger Festspiele sowie KÁTJA KABANOVÁ und SOPHIE’S CHOICE/Royal Opera House. Für das Fernsehen inszenierte er u.a. „Antonius und Cleopatra“, „Die Komödie der Irrungen“, „Macbeth“, „Die drei Schwestern“, „Othello“ und „König Lear“, fürs Kino „Hedda“, „Lady Jane – Königin für neun Tage“ und „Was ihr wollt“. Bei den VBW übernahm er 2016 die Regie der Uraufführung von SCHIKANEDER.