Schikaneder Logo © VBW / Rafaela Proell
Szenenfoto Schikaneder 4 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto Schikaneder 3 © VBW / Deen van Meer
Schikaneder Logo Ticket © VBW / Rafaela Pröll
Szenenfoto Schikaneder © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto Schikaneder 1 © VBW / Deen van Meer
Szenenfoto Schikaneder 2 © VBW / Deen van Meer

Milica Jovanović Eleonore Schikaneder

Milica Jovanovic © VBW / Gregor Buchhaus

Milica Jovanović studierte Musical an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München und an der Royal Academy of Music in London. Sie war danach fünf Jahre lang Ensemble-Mitglied am Staatstheater am Gärtnerplatz in München. Dort sang sie u.a. Eliza in MY FAIR LADY, Papagena in DIE ZAUBERFLÖTE und Dorothy in DER ZAUBERER VON OZ. Anschließend spielte sie verschiedene Hauptrollen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, u.a. Maria Rainer in THE SOUND OF MUSIC in Salzburg und Magnolia Hawks in SHOW BOAT bei den Bad Hersfelder Festspielen. Am Stadttheater Wiesbaden gab sie ihr Debüt in der Titelrolle des Musicals EVITA. Im Ronacher schlüpfte sie in die Rolle der Christine Daaé in der konzertanten Fassung von LOVE NEVER DIES. Als Winifred Banks in MARY POPPINS feierte sie einen weiteren, großen Erfolg bei den Vereinigten Bühnen Wien. Im Hamburger Operettenhaus war sie erneut in LOVE NEVER DIES zu erleben. Bei den Freilichtspielen in Tecklenburg war sie zuletzt als Guinevere in ARTUS-EXCALIBUR – DAS MUSICAL zu sehen. Milica Jovanović hat diverse Gesangswettbewerbe gewonnen, u.a. den Walter-Kaminsky-Preis beim „Bundeswettbewerb Gesang“ und den ersten Preis beim M.U.T. Wettbewerb in Klagenfurt.