Love never Dies_Slider © VBW

Maya Hakvoort Madame Giry

Maya Hakvoort © VBW / Gregor Buchhaus

Die gebürtige Holländerin wurde am Konservatorium Maastricht in Klassischem Gesang und in Amsterdam in Musical und Schauspiel ausgebildet. Ihre Theaterarbeit begann sie 1989 mit CHICAGO in Belgien. Danach folgten zahlreiche Hauptrollen in internationalen Produktionen u.a. in LES MISÉRABLES, GAUDÍ, CATHARINE, ASPECTS OF LOVE, DIE DREI MUSKETIERE, JEKYLL & HYDE, EVITA, HIGH SOCIETY, KISS ME KATE, VICTOR/VICTORIA , REBECCA, LOVE NEVER DIES, SUNSET BOULEVARD, CATS, HEIDI und CARRIE. In Österreich feierte Maya Hakvoort ihren Durchbruch 1994 als Elisabeth im gleichnamigen Musical. Über 1000-mal stand sie als Österreichs Paradekaiserin auf der Bühne, unter anderem auch in Japan und Triest. Seit 2004 macht sich Maya Hakvoort mit Konzertformaten wie 4 VOICES OF MUSICAL oder Musicalproduktionen wie BLUTSBRÜDER oder NEXT TO NORMAL auch als Produzentin einen Namen. Im April 2011 wurde ihr das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen. Zudem wurde sie im Oktober 2016 mit dem Goldenen Rathausmann der Stadt Wien und im November 2016 mit dem Großen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich ausgezeichnet.