Glöckner Header 0222 © Disney, Foto: Johan Persson

David Jakobs Quasimodo

David JAKOBS © Philipp Dietrich

David Jakobs studierte darstellende Künste an der Folkwang Universität und schloss sein Studium mit Diplom ab. Gleich im Anschluss folgten zahlreiche Hauptrollen, u. a. Judas in verschiedenen Inszenierungen von JESUS CHRIST SUPERSTAR. Er war in Hamburg als Bruno Lubanski bei der Uraufführung von DAS WUNDER VON BERN in Hamburg zu erleben und erhielt hierfür den Deutschen Musical Theater Preis als „Bester Nebendarsteller“. Weitere seiner Partien sind Claude (HAIR), Roger (RENT), Wolf (INTO THE WOODS), Ché (EVITA), Enjolras (LES MISÉRABLES), Luigi Lucheni (ELISABETH) und Frank W. Abagnale Junior (CATCH ME IF YOU CAN). Die Titelrolle Quasimodo in DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME verkörperte David Jakobs bereits in Berlin, München und Stuttgart. Zuletzt war er einer der vier Hauptsolisten in SONGS FOR A NEW WORLD und spielte die Titelrolle im gleichnamigen Musical JEKYLL & HYDE. Außerdem kreierte er die Rolle des Freddy in der Uraufführung des Musical-Erfolgs KUDAMM´56 in Berlin.