Rebecca Header 02_22 © Original graphics designed by Dewymers, London

James Park FRANK CRAWLEY

James Park © VBW/ Sandra Kosel

James Park wurde in Korea geboren und studierte klassischen Gesang an der Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf. Nach seinem Studienabschluss wurde er Mitglied des Opernstudios Niederrhein des Theaters Krefeld-Mönchengladbach und wirkte in verschiedenen Opern- und Musicalproduktionen mit. Dazu zählen u. a. DER ROSENKAVALIER, PETER GRIMES, DER BARBIER VON SEVILLA, HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN, die Operetten- Uraufführung von WÄR NUR DIE SEHNSUCHT NICHT SO GROSS, das Barockopern-Pasticcio THE GODS MUST BE CRAZY, das Krimi-Musical DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD, LEND ME A TENOR! (OTELLO DARF NICHT PLATZEN) und MY FAIR LADY. Für die Produktion DER GOLDENE DRACHE am Theater Krefeld wurde James für seine Rolle Junger Asiat von Opernwelt-Kritikerin Regine Müller in „Welt am Sonntag“ als NRWs bester Nachwuchssänger nominiert, in der vergangenen Spielzeit debütierte er in der selben Rolle an der Semperoper Dresden. Neben seiner Opernlaufbahn ist er solistisch im Konzertbereich, in Ensembles und Chorformationen zu hören. Zuletzt war er im Raimund Theater als Thuy in MISS SAIGON zu erleben.