Rebecca Header 02_22 © Original graphics designed by Dewymers, London

Aris Sas BEN

Aris Sas © VBW/ Sandra Kosel

Der Wiener steht seit seiner frühesten Kindheit praktisch ohne Unterbrechung auf der Bühne. Nach seiner Zeit bei den Wiener Sängerknaben spielte er 1988 in der deutschsprachigen Erstaufführung von LES MISÉRABLES am Raimund Theater den Gavroche und war in den Jahren danach das „Theaterkind vom Dienst“ an fast allen Wiener Häusern, vor allem am Volkstheater. Große Bekanntheit erlangte er, als ihn Roman Polanski 1997 als Alfred in der Uraufführung von TANZ DER VAMPIRE besetzte. Weiters konnte man ihn u. a. als DʼArtagnan in DIE DREI MUSKETIERE, Ché in EVITA, Rudolf in ELISABETH, Billy Flynn in CHICAGO, Das Biest in Disneys DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, Joe Gillis in SUNSET BOULEVARD, Curtis in SISTER ACT, Seymour in DER KLEINE HORRORLADEN, Pilatus/Herodes in JESUS CHRIST SUPERSTAR, Enjolras in LES MISÉRABLES, Johnny Stark in PINKELSTADT, Lancelot in CAMELOT, Claude in HAIR, den Erzähler in BLUTSBRÜDER, Frederic in DIE PIRATEN VON PENZANCE, Fritz Steppke in FRAU LUNA, Tschudi in TOP DOGS, Tom in FETTES SCHWEIN, Leopold in IM WEISSEN RÖSSL, Dr. Wangel in DIE FRAU VOM MEER, Marc und Serge in KUNST erleben.