Miss Saigon Header 0621 © TM © 1988 CML

Vanessa Heinz Kim

Vanessa Heinz © Christian Hartmann

Vanessa Heinz wurde 1998 in Hongkong geboren. Mit 5 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Berlin, wo sie aufwuchs und 2016 ihre Schulausbildung mit dem Abitur beendete. 2018 begann sie ihr Musicalstudium an der Theaterakademie August Everding in München, welches sie 2021 mit dem „Bachelor of Arts“ erfolgreich abschloss. Im Rahmen des Studiums hat sie bei diversen Musicalproduktionen mitgewirkt. 2019 spielte sie Tinkerbell in dem Musical PETER PAN unter der Regie von Alen Hodzovic, eine halbkonzertante Aufführung mit dem Münchner Rundfunkorchester im Prinzregententheater München. Im selben Jahr gewann sie beim Bundeswettbewerb Gesang den Förderpreis der Walter und Charlotte Hamel Stiftung und stand für das Preisträgerkonzert auf der Bühne im Friedrichstadtpalast Berlin. 2019 bis 2020 war sie in dem Musical Green Day’s AMERICAN IDIOT (Regie: Johannes Reitmeier) im Prinzregententheater und im Tiroler Landestheater Innsbruck zu sehen. 2021 war sie Teil des Regieprojektes „Palast des Lächelns“ unter der Regie von Benjamin Truong im Silbersaal des Deutschen Theaters München. Ebenfalls unter der Regie von Benjamin Truong spielte sie kurz darauf in dem Schauspielstück „Nach dem Ende“ im Akademiestudio der Theaterakademie. Im April dieses Jahres sang sie beim großen MUSICAL TV-KONZERT der Vereinigten Bühnen Wien.