TANZ DER VAMPIRE 2017 Slider © VBW / Preiml

Drew Sarich Graf von Krolock

Drew Sarich © Gregor Buchhaus

Drew Sarich wurde in St. Louis, Missouri geboren und kam 1999 für die Rolle des  in der Uraufführung von Disneys DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME nach Europa. Seit seinem Debüt am Raimund Theater als Berger in HAIR war er bei den VBW auch als Sun/Meister der Schlüssel in BARBARELLA, Kronprinz Rudolf in RUDOLF – AFFAIRE MAYERLING, Curtis in SISTER ACT, Das Phantom in LIEBE STIRBT NIE und Che in EVITA zu sehen. Er verkörperte weiters Jesus und Judas in zahlreichen Produktionen von JESUS CHRIST SUPERSTAR, die Titelrollen in JEKYLL & HYDE in Köln und DRACULA in St. Gallen und war in HEDWIG AND THE ANGRY INCH in Berlin sowie als Cousin Kevin in THE WHO’S TOMMY beim Musical Sommer Amstetten zu sehen. Am Broadway kreierte er die Rolle des Armandin Elton Johns LESTAT und Off-Broadway spielte er in JAQUES BREL IS ALIVE AND WELL AND LIVING IN PARIS. Als Jean Valjean war Drew Sarich sowohl am West End als auch am Broadway in LES MISÉRABLES zu sehen. In Wien und Berlin spielte Drew Sarich den Graf von Krolock in TANZ DER VAMPIRE und in Hamburg kreierte er die Titelrolle in ROCKY – DAS MUSICAL. Zuletzt war er als Antonio Vivaldi in der Uraufführung von VIVALDI – DIE FÜNFTE JAHRESZEIT an der Volksoper Wien zu sehen. Sein aktuelles Album „Let Him Go“ ist auf iTunes erhältlich.