I am from Austria Header neu © VBW / Oliver Gast
I AM FROM AUSTRIA Szenenfoto 001 © VBW / Deen van Meer
I AM FROM AUSTRIA Szenenfoto 002 © VBW / Deen van Meer
I AM FROM AUSTRIA Szenenfoto 005 © VBW / Deen van Meer
I AM FROM AUSTRIA Szenenfoto 003 © VBW / Deen van Meer
I AM FROM AUSTRIA Szenenfoto 004 © VBW / Deen van Meer

Andrew Voller Lichtdesign

Andrew Voller © VBW

Der Londoner begann seine Karriere bei Moving Lights von Vari-Lite und arbeitete in dieser Funktion für die Inszenierungen von TANZ DER VAMPIRE (Wien, Stuttgart, Hamburg), DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME (Berlin), SING TO THE DAWN (Singapur), BOMBAY DREAMS (London), sowie für die Eröffnungsshow des Millennium Dome in London und für den Eurovision Song Contest 2001, 2009 und 2010. Zu seinen eigenen Arbeiten zählen u.a. INTO THE WOODS (Guildford School of Acting), SHREK - DAS MUSICAL (Deutschland- Tour), MOEDER, IK WIL BIJ DE REVUE (Utrecht), RENT (Guildford School of Acting), LIFT (Soho Theatre, London), SATURDAY NIGHT FEVER (Holland-Tour, Mailand), KEIN PARDON – DAS MUSICAL (Düsseldorf), HINTERM HORIZONT (Berlin), ALL SHOOK UP – LOVE ME TENDER (Holland-Tour) und GREASE (St. Gallen). Für die VBW zeichnete er als Lichtdesigner für die Gala WE ARE MUSICAL, LOVE NEVER DIES und DAS PHANTOM DER OPER sowie für die Neuinszenierungen von ELISABETH, REBECCA, ROMEO & JULIA und HAIR verantwortlich. In Amstetten kreierte er das Lichtdesign u.a. für THE WHO’S TOMMY, THE WILD PARTY, FOOTLOOSE, JESUS CHRIST SUPERSTAR, CARMEN CUBANA, ROCKVILLE, HAIR und AIDA. Außerdem ist er für die Lichtgestaltung bei Hans Kloks Zaubershows FASTER THAN MAGIC (Europa-Tour) und THE BEAUTY OF MAGIC (Las Vegas) verantwortlich. Andrew Voller war auch der Lichtdesigner von ICH WILL SPASS! und BUDDY – DIE BUDDY HOLLY STORY in Essen sowie für die Deutschland-Touren von SATURDAY NIGHT FEVER, MIAMI NIGHTS und ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK (davor in Hamburg, Wien, Stuttgart, Zürich, Oberhausen).