SISTER ACT - Das Musical im Wiener Ronacher - Produktionsfotos 2012 030 © Brinkhoff Mögenburg

Alan Menken Musik

Alan Menken © VBW

Alan Menken komponierte u.a. folgende Musicals: GOD BLESS YOU MR. ROSEWATER, ATINA: EVIL QUEEN OF THE GALAXY, LITTLE SHOP OF HORRORS, THE DRAM ON ROYAL STREET, KICKS: THE SHOWGIRL MUSICAL, THE APPRENTICESHIP OF DUDDY KRAVITZ, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, A CHRISTMAS CAROL, WEIRD ROMANCE, KING DAVID, DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME, ARIELLE und SISTER ACT. Er verfasste Musik und Text für REAL LIFE FUNNIES und PATCH PATCH PATCH. Für die Musikrevuen „Personals“, „Diamonds“ und „It’s Better With a Band“ komponierte er Songs. 

Zu Alans Film-Musicals zählen LITTLE SHOP OF HORRORS, ARIELLE, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, ALADDIN, NEWSIES, POCAHONTAS, DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME, HERCULES, HOME ON THE RANGE A CHRISTMAS CAROL, VERWÜNSCHT und TANGLED: Als Songwriter schrieb er z.B. „Home Alone 2“, „Life with Mikey und Noel“ und „Rocky V“. 

Seine Texter waren Howard Ashman, Tim Rice, Stephen Schwatz, Lynn Ahrens, David Zippel, Jack Feldman, Dean Pitchford, Tom Eyen, Steve Brown, David Spencer, David Roger, Marion Adler und Glenn Slater. 

Alan Menken hat mehr Oscars gewonnen, als je ein anderer Mensch: vier für die Beste Filmmusik (ARIELLE, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, ALADDIN und POCAHONTAS), vier für den Besten Song (UNDER THE SEA, BEAUTY AND THE BEAST – TALE AS OLD AS TIME, A WHOLE NEW WORLD und COLORS OF THE WIND). Er wurde darüber hinaus 19 Mal für Oscars nominiert; er gewann 10 Grammy Awards (darunter den Grammy für den Song des Jahres für „A Whole New World“), 7 Golden Globes, den Evening Standard Award, den Olivier Award und den Outer Critics Circle Award.  

Alan Menken ist Ehrendoktor der Künste der New York University und Mitglied in der Songwriters Hall of Fame. Zu seinen kommenden Projekten zählen u. a. das neue Musical LEAP OF FAITH, Bühnenversionen von NEWSIES und ALADDIN im Sommer dieses Jahres  und das neue Musical LEAP OF FAITH.