SUPERAR Spende von Musikinstrumenten © VBW / Rolf Bock

Spende von Musikinstrumenten

SUPERAR erhält Pauken

22.02.2017

Die Vereinigten Bühnen Wien unterstützen ihren Kooperationspartner SUPERAR mit der Spende von Musikinstrumenten und ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit dem Projekt „music moves“ den Blick hinter die Kulissen der Musicalbühnen.

Zwei Pauken erhielt die Percussionklasse von SUPERAR für den Musikunterricht von den Vereinigten Bühnen Wien. Seit einigen Jahren arbeitet die Musicalsparte der VBW mit dem Verein SUPERAR zusammen, der Kindern und Jugendlichen aus benachteiligen Verhältnissen durch kostenlose musikalische Förderung mehr Chancen auf kulturelle Teilhabe, Bildung und damit Integration eröffnet. Aus dieser Kooperation entstand im Rahmen der VBW-Kulturvermittlung auch das neue Projekt „music moves“, das den SUPERAR-Schülerinnen und -Schülern den Besuch in den Theatern der VBW und einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht.

„Diese Kooperation geht weit über den reinen Kursbetrieb hinaus und ist für uns in zweifacher Hinsicht als wichtiger Impulsgeber wertvoll. Einerseits wird unser Angebot und musikalisches Programm ausgeweitet. Andererseits bieten Backstage-Führungen, Musicalbesuche, Auftritte und die enge Bindung an die großen Musicalhäuser unseren TeilnehmerInnen ganz besondere Einblicke und erfüllen damit eines der großen Ziele von Superar: Die Teilhabe an wichtigen kulturellen Einrichtungen für alle!“, so Andy Icochea Icochea, musikalischer Direktor von Superar.

„Als größter Kulturbetrieb der Stadt Wien ist es uns besonders wichtig, auch sozial engagiert zu sein und im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen. Partizipative Projekte, wie "music moves" tragen dazu bei, junge Menschen für Musik und Theater zu begeistern. Ich freue mich, dass die VBW durch die Kulturvermittlungsarbeit und den Verein ‚VBW hilft Menschen in Notsituationen‘ bereits viel bewirken konnten.“, so VBW Geschäftsführer Prof. Dr. Franz Patay. 

« zurück

Weitere Themen